• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Kleintierzuchtverein: Kingtaube als bestes Tier gekrönt

13.11.2018

Bösel Zur 46. Lokalschau des Kleintierzuchtvereins I 96 konnte Vorsitzender Jens-Peter Primus viele Besucher – unter ihnen auch viele Ehrengäste – begrüßen. Er bedankte sich bei allen Helfern, einen besonderen Dank sprach er den Damen für die Bewirtung und Hallenwart Erwin Götting für sein Engagement aus.

Insgesamt wurden 144 Stück Geflügel (Hühner, Tauben und Enten) sowie 69 Kaninchen verschiedener Rassen- und Farbschläge ausgestellt. Die Grüße des Kreisverbandes übermittelte der Kreisverbandsvorsitzende Weser Ems, Josef Willhelm. „Ich freue mich jedes Mal, wenn eine Schau ausgerichtet wird“, so Wilhelm. Es sei schön, dass „unser Hobby“ der Öffentlichkeit vorgestellt werde. „Wir freuen uns, dass es solche Vereine gibt“, betonte MdL Karl-Heinz Bley. Er selbst habe früher auch Kaninchen und Hühner gezüchtet. Er stellte drei Dinge heraus, die für die Kleintierzucht von Bedeutung seien. Das seien das Hobby, die Zucht und auch die Natur, die Umwelt und der Tierschutz.

Schirmherr Bürgermeister Hermann Block dankte allen Helfern, die diese Schau ermöglichten.

„Die zutraulichen Tiere sprechen hier die Menschen besonders an und steigern das menschliche Wohlbefinden“, so Block. Es vermittele Gelassenheit, andere Lebewesen zu beobachten, es helfe Stress abzubauen, sich um Tiere zu kümmern. „Tiere bedeuten deshalb auch immer ein Stück Lebensqualität“, so Block.

Die Ausstellungsleitung für Kaninchen hatte Stefan Robbers, für Geflügel Jan-Henrik Millhahn und Gregor Thoben. Preisrichter waren Hubert Osterkamp und Walter Braak.

Die Preisträger der Lokalschau: Vereinsmeister bei den Kaninchen wurde Ernst-August Looschen mit Weiß Rex, Vizemeister Stefan Robbers.

Den Landesverbandsehrenpreis gab es für Ernst-August Looschen (Weiß Rex). Beim Geflügel wurde Jan-Hendrik Millhahn mit Elsterpurzler Vereinsmeister, Gerd Bley wurde Vizemeister mit Zwerg-Barnevelder – braun-schwarz-doppelgesäumt . Zuchtpreise gab es für Alois Bischoff (Australcorps) und Paul Tapken (Kingtauben). Das beste Tier der Schau kam von Gregor Thoben mit einer Kingtaube weiß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.