• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Nachruf: Ein Leben geprägt von vielen Ehrenämtern

23.09.2017

Bösel Die Gemeinde Bösel trauert um ihren ehemaligen Gemeindedirektor. Im Alter von 93 Jahren ist am Freitag Hans Lamping gestorben.

Lamping wurde am 25. September 1923 in Holdorf geboren. Aufgewachsen ist er in Bösel/Glaßdorf. Nach dem Schulbesuch absolvierte er eine kaufmännische Lehre bei Albers-Pohlmann in Vestrup.

Der zweite Weltkrieg führte ihn 1942 an die Ostfront. Hier zog er sich eine Kriegsverletzung zu und kehrte 1945 heim. 1946 besuchte er einen Umschulungslehrgang für Kriegsbeschädigte an der Handelslehranstalt Cloppenburg. Ab 1. Januar 1947 war Lamping bei der Gemeindeverwaltung in Altenoythe tätig, zu der Bösel seinerzeit gehörte. Bei der Gemeinde Bösel war er ab dem 1. April 1948 beschäftigt. Im November 1950 bestand er den Abschlusslehrgang zum Mittleren Dienst bei der Verwaltungsschule Oldenburg. Von 1954 bis zum Eintritt in den Ruhestand 1988 war Lamping Gemeindedirektor in der Gemeinde Bösel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1954 heiratete er Anna Maria Schütt, sie ist ebenfalls bereits verstorben. Aus der Ehe gingen sechs Kinder hervor.

Der Einsatz für das Ehrenamt war Lamping ein besonderes Anliegen. Für sein Engagement zeichnete ihn die Gemeinde Bösel mit dem Großen Wappenteller aus – die größte Auszeichnung, die die Gemeinde Bösel zu vergeben hat. In zahlreichen Ämtern und Ehrenämtern war er tätig. So war er Schiedsmann der Gemeinde Bösel, Vertreter für die Wohnungsbaugesellschaft, Jagdvorsitzender in allen Jagdbezirken. Weiter war er viele Jahre im Vorstand des Sozialverbandes VdK, Vorsitzender der Deutschen Kriegsgräberfürsorge Ortsgruppe Bösel und auch Vorsitzender des SV Bösel.

Der Böseler war Gründungsmitglied der Böseler Kolpingfamilie und Mitglied im Bürgerschützenverein sowie Ehrenmitglied im Heimatverein.

Die Beerdigung von Hans Lamping ist am Donnerstag, 28. September, um 15 Uhr von der Friedhofskapelle auf dem katholischen Friedhof, Auf dem Rahe, in Bösel aus.


Online kondolieren   www.nwz-trauer.de 

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.