• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

„Zwerg Barnevelder“ von Gerd Bley bestes Tier

14.11.2017

Bösel „Es sind 350 Tiere in 48 verschiedenen Rassen- und Farbschlägen ausgestellt“, berichtete Vorsitzender Jens-Peter Primus den Gästen bei der Eröffnung der 45. Lokalschau mit angeschlossener Rex-Clubschau Weser-Ems im Vereinsheim am Bernethsdamm. Dies zeige, dass man vielfältig und breit aufgestellt sei. Unter den Gästen waren der Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley (CDU), Bürgermeister Hermann Block und Pfarrer Stefan Jasper-Bruns.

Primus lobte auch den „ruhigen“ Aufbau der Schau und den Zusammenhalt im Verein. Bley lobte die gute Tradition des Vereins und die Bedeutung der Kleintierzucht. Er selber habe in seiner Kindheit Kaninchen und Enten gehabt.

Schirmherr Bürgermeister Hermann Block stellte im Hinblick auf den Karnevalsbeginn am 11.11. die Gemeinsamkeiten der Karnevals- und Kleintierzuchtvereine heraus. „Beide sind farbenfroh, für beide Vereine sind es die Höhepunkte im Vereinsjahr“, so Block. Der Kleintierzuchtverein habe mit dem Besuch der Kindergartenkinder am Vortag der Ausstellung auch mitgeholfen, dass diese das Gefühl für Tiere nicht verlieren.

Ausgestellt wurden neben Kaninchen auch Hühner, Tauben und Enten. Ausstellungsleiter für Kaninchen war Stefan Robbers, für Geflügel waren das Jan-Hendrik Milhahn und Gregor Tholen. Preisrichter für Kaninchen waren Klaus Martens, Hubert Osterkamp und Helmut Hinrichs, für Geflügel Dieter Johannismeier, Josef Quatmann und Walter Braak.

Vereinsmeister Kaninchen wurde bei den Senioren Ernst August Looschen mit „Weiß-Rex“, Vizemeister Karl-Heinz Behnke mit „Holicer blau“. Vereinsmeister beim Geflügel wurde Paul Tapken mit „Kingtauben weiß“, Vizemeister Alois Bischoff mit „Australorps schwarz“.

Das beste Tier der Schau stellte Gerd Bley mit „Zwerg Barnevelder schwarz“ aus. Zuchtpreise gab es für Johannes Peek (Vorwerkhühner), Sandra Kathmann (Zwerg Phönix) und Jan Hendrik Millhahn (Elsterpurzler).

Bei der Rex-Clubschau Weser-Ems wurden Clubmeister: Zuchtgemeinschaft Kirstein, Elsfleth, mit „Chin-Rex“, Hans Albers, Westoverledingen, mit „Weiß-Rex“, Zuchtgemeinschaft Wiklarex, Osterwald, mit „Dalmatiner Rex“ und „Blaugraue Rex“, Henning von Dulk, Ovelgönne, mit „Castor Rex“, Henning Rademaker, Nordhorn, mit „Marder Rex“, Zuchtgemeinschaft Heike und Jürgen Roters, Nordhorn, mit „Marder-Rex“ und Alfred von Barany, Cloppenburg, mit „Zwerg Rex“ (zweimal).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.