• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

VEREINE: Cappelner Siedler bleiben Verband treu

31.01.2008

CAPPELN Die Siedlergemeinschaft Cappeln will vorerst von einer Trennung vom „Verband für Wohneigentum Niedersachsen” (vormals Deutscher Siedlerbund) absehen und die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit mit dem Leitungsgremium in Hannover abwarten. Diesen Beschluss fassten die Siedler nach einer Aussprache mit dem Geschäftsführer des Verbandes, Tibor Herczeg, während der Generalversammlung im „Alten Bahnhof“.

Im Verlauf der vergangenen Jahre hatte die Cappelner Gemeinschaft ebenso wie auch andere Vereine im Landkreis Cloppenburg eine aus ihrer Sicht unzureichende Betreuung durch den Landesverband bemängelt. Der neue Geschäftsführer erläuterte die Ziele seines Verbandes. Demnach soll die Zusammenarbeit mit den Kreisverbänden und den einzelnen Siedlergemeinschaften künftig durchlässiger gestaltet und in wesentlichen Punkten verbessert werden. Dazu soll unter anderem auch ein besserer Informationsfluss mit der Nutzung moderner Technik aufgebaut, die Jugendarbeit forciert und eine Bau- und Energieberatung angeboten werden. Neben dem bereits seit vielen Jahren bestehenden Zeltlager am Alfsee plane man auch ein Winterlager.

„Wir werden die weitere Entwicklung abwarten, kritisch bewerten und nach gut einem Jahr eine definitive Entscheidung über Verbleib oder Trennung vom Landesverband treffen“, äußerte sich der Vorsitzende der Cappelner Siedlergemeinschaft, Martin Vorwerk, noch skeptisch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schriftführer Helmut Ostendorf berichtete von einem regen Vereinsleben. Die Aktivitäten reichten von einem „Bayerischen Abend” über die Teilnahme an einem Umwelttag und über Ausflüge, Betriebsbesichtigungen und einem Gartenwettbewerb bis hin zum Familienzeltlager in Calhorn.

Für 2008 haben sich die Cappelner Siedler viel vorgenommen. Am 15. März steigt ein Doppelkopfturnier. Für den 28. Juni ist eine Fahrt zum Gartencenter „Emsflower” mit Besichtigung eines Kräutergartens in Emsbüren vorgesehen. Vom 12. bis zum 19. Juli wollen etliche Kinder am Zeltlager des Landesverbandes am Alfsee teilnehmen. Am 8. August geht es ins Familienzeltlager nach Calhorn und am 22. August sind die Kinder zum Stockbrotbacken eingeladen. Am 6. Dezember steht die Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt auf dem Kalender und am 13. und 14. Dezember will sich die Siedlergemeinschaft mit einem Stand am Cappelner Weihnachtsmarkt beteiligen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.