• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Caritas Verein lädt zum Basarbummel

28.11.2015

Altenoythe Kerzenregale werden gefüllt, Buden aufgebaut, Stände weihnachtlich hergerichtet. Bis Sonntag sind die Menschen mit Behinderungen und die Mitarbeiter des Caritas Vereins Altenoythe im Dauereinsatz. Kein Wunder, denn an diesem Sonntag, 29. November, werden auf dem Weihnachtsbasar der Sozialen Arbeitsstätte an der Schulstraße 16 wieder mehrere tausend Besucher erwartet. Unterstützt werden die Mitarbeiter am Basartag dann noch von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. So wird zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr Altenoythe dafür sorgen, dass rund um die Werkstatt ein Verkehrschaos ausbleibt.

Der Weihnachtsbasar des Caritas Vereins Altenoythe findet an diesem Sonntag, 29. November, von 11 bis 18 Uhr in der Sozialen Arbeitsstätte an der Schulstraße 16 in Altenoythe statt. Präsentiert werden Geschenkideen, die von Menschen mit Behinderungen hergestellt wurden.

Parkplätzegibt es u.a. am Schulzentrum (Schulstraße), vor der Dreifaltigkeitskirche und dem Verbrauchermarkt (Altenoyther Straße), beim Dorfgemeinschaftshaus (Rosenweg) und bei der Apotheke (Kellerdamm). Die Feuerwehr Altenoythe wird für einen reibungslosen Straßenverkehr sorgen.

Von 11 bis 18 Uhr ist die Einrichtung geöffnet. Präsentiert wird eine riesige Produktpalette an Weihnachtsdekorationen und Geschenkideen. Ob Kerzen, Weihnachtsgestecke, Holzkohlegrills, Feuerschalen, Spielhäuser, Bilder, Weihnachtskrippen, Taschen, Seife, Spielzeug oder Gartenschmuck – das Angebot ist jedes Jahr groß und mit vielen Neuheiten gespickt. Ein Weihnachtsmarkt mit Getränke- und Speisen­ständen lädt außerdem zum gemütlichen Verweilen ein. Immer wieder beliebt ist auch die Tombola mit 5000 Preisen.

Das, was den Caritas-Basar so besonders macht, ist, dass die Menschen mit Behinderungen am Sonntag gleichzeitig ihre tägliche Arbeit vorstellen.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.