• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

SChützen: Christian Raker zum Stellvertreter gewählt

09.03.2010

BöSEL Bei der ersten Kompanie der Böseler Schützen ist auf der Generalversammlung im Vereinslokal Sommer ein Teil des Vorstandes neu gewählt worden: Kompanieführer Helmut Eilers begrüßt als neuen stellvertretenden Kompanieführer Christian Raker, er ist Nachfoger von Edgar Stukenborg. Schriftführer bleibt Wilfried Schlömer, stellvertretender Schießmeister Andreas Raker. Mit Helmut Eilers als Kompanieführer, Hans Pfützenreuter als Schießmeister, Torsten Schwalm als Jugendwart und Andrea Schlömer als Kassenwartin ist der Vorstand komplett. Die Kasse wird künftig von Hans Wessels und Hans-Georg Preuth geführt, Standartenträger wurde Ingo Oltmann.

Beschlossen wurde die Beitragsfestsetzung für Senioren. Senioren zahlen künftig jährlich 20 Euro, Seniorinnen nur zehn Euro; davon werden zehn bzw. fünf Euro an den Hauptverein abgeführt.

Jeden zweiten und vierten Donnerstag haben sich die Schützen zum Übungsschießen getroffen. Im Jahresrückblick nannte Eilers das eigene Schützenfest in Bösel als Höhepunkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit starken Abordnungen hat die erste Kompanie des Bürgerschützenvereins an den Schützenfesten in Thüle und Petersdorf teilgenommen. Auch auf dem Schützenball und der Fahrt zum Jubiläumsschützenfest nach Lotte war die „Erste“ stark vertreten.

Schießmeister Hans Pfützenreuter berichtete über die Schießwettbewerbe. Die Kompanie hatte bei den Rundenwettkämpfen mittlere Plätze belegt. Über die Aktivitäten des Nachwuchses berichtete Jugendwart Torsten Schwalm. Beim Dorffest waren die Schützen mit einem Wurfspiel und Schwammwerfen vertreten, auch beim Ferienpass hatte sich die Kompanie beteiligt. Den zweiten Platz konnten die Nachwuchsschützen beim traditionellen „Bö-Ma-Pe-Thü-Schießen“ belegen. Alle Kinder- und Jugendlichen sind mittwochs von 17 bis 18 Uhr zum Training eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.