• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Versagt die Parksanduhr in der Praxis?

15.05.2019

Cloppenburg Seit etwa eineinhalb Wochen ist sie im Einsatz – und soll angeblich im Praxistest in Einzelfällen versagt haben: Die rote Sanduhr, mit der man seit dem 3. Mai im Cloppenburger Stadtgebiet für 15 Minuten gratis parken kann, soll im warmen Auto schnell ausleiern. Die in Asien produzierte und in Süddeutschland extra für die Stadt Cloppenburg designete Parksanduhr soll sich nach warmen Tagen im Auto nicht mehr in der Halterung halten können. Und wenn die Uhr von der Autoscheibe fällt, droht ein „Knöllchen“ in Höhe von zehn Euro.

Der Hype um die Uhren war groß gewesen. Auch überregionale Medien hatten über die Einführung berichtet. Schon am ersten Tag waren 400 Exemplare für je drei Euro im Cloppenburger Bürgeramt verkauft worden. Mitte vergangener Woche waren alle 2500 Sanduhren ausverkauft.

„Bislang liegen uns nur vereinzelt Beschwerden bezüglich der Verarbeitung zur Parksanduhr vor. Die Anzahl der Hinweise durch Bürgerinnen und Bürger ist äußerst gering. Daher werden wir die Sanduhr in der zweiten Auflage aktuell auch nicht verändern“, teilte Friederike Bockhorst, Pressesprecherin der Stadt auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Autofahrer, die eine defekte Sanduhr besitzen, können diese im Bürgeramt der Stadt umtauschen, sofern die Sanduhren wieder verfügbar sind.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.