• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Jahresabschluss: Weitere 60 Sozialwohnungen im Landkreis geplant

07.07.2018

Cloppenburg /Lastrup Die Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Cloppenburg mbH hat im vergangenen Geschäftsjahr ein Jahresüberschuss in Höhe von mehr als 500 000 Euro erwirtschaftet. Dieses Ergebnis verkündete Geschäftsführer Hans-Joachim Rolfes jetzt bei der ordentlichen Gesellschafterversammlung im Landhaus Lastrup in Lastrup. Hierzu begrüßte der Aufsichtsratsvorsitzende, Landrat Johann Wimberg, die Vertreter der kommunalen Gesellschafter sowie der Norddeutschen Landesbank und der Landessparkasse zu Oldenburg.

Ein Teil des Jahresüberschusses solle in die Rücklagen gehen, hieß es: 350 000 Euro für zusätzliche Neubauinvestitionen. Verbleibt also ein Bilanzgewinn in Höhe von etwa 160 000 Euro. Dividenden sollen in Höhe von 123 000 Euro ausgeschüttet werden.

Die Wohnungsbaugesellschaft bewirtschafte derzeit knapp 500 Mietwohnungen im Landkreis Cloppenburg, teilte die Gesellschaft weiter mit. Davon seien etwa 40 Prozent Sozialwohnungen. Die Miete aller Wohnungen soll zum Jahresende 2017 durchschnittlich 5,05 Euro betragen haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den kommenden Jahren sollen nach Aussagen der Wohnungsbaugesellschaft weitere 60 Mietwohnungen in verschiedenen Gemeinden des Landkreises entstehen. Es ist vorgesehen, sie als öffentlich geförderte Wohnungen für Bezieher niedriger Einkommen zu vermieten.

Leonhard Rosenbaum (Saterland) und Georg Kettmann (Essen) wurden in den Aufsichtsrat einstimmig wiedergewählt. Sven Stratmann, Bürgermeister der Stadt Friesoythe, legte sein Mandat nieder. Aufsichtsratsvorsitzender Wimberg dankte ihm für die dreijährige Tätigkeit im Aufsichtsrat des Unternehmens. Die Neubesetzung für diesen Posten erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.