• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Heimatverein Friesoythe: Cloppenburg steht Heimatfreunden weiter vor

28.10.2015

Friesoythe Nur eine Stunde dauerte beim Heimatverein Friesoythe die Mitgliederversammlung im Kulturzentrum Alte Wassermühle. Einstimmig verabschiedeten die Mitglieder eine neue Satzung. Einmütig bestätigten sie zudem auch den gesamten Vorstand. Mit einem einstimmigen Beschluss bestätigte die Mitgliederversammlung den Vorstand für eine weitere Wahlperiode. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Ferdinand Cloppenburg, die stellvertretenden Vorsitzenden Heinrich G. Kuhlmann und Walter Beckmann, Schatzmeister Josef Nonnenmacher, Schriftführer Dr. Georg Pancratz. Weitere Vorstandsmitglieder sind Udo Arends, Otger Eismann, Paul Kock, Wolfgang Letzel und Marlene Schrader.

Der Vorsitzende Ferdinand Cloppenburg machte in seinem Bericht deutlich, was zur Förderung der Heimatkunde und Heimatpflege im Berichtszeitraum verwirklicht werden konnte. An der Wiederherstellung des von unbekannten Tätern teilzerstörten „Seher-Denkmal“ beim alten Rathaus beteiligte sich der Heimatverein mit 3000 Euro. Mit einem gleich hohen Betrag förderte der Heimatverein die Erstellung des eisernen Kreuzweges im Stadtpark. Dort soll hinter dem neuen Rathaus mit einer finanziellen Beteiligung von weiteren 3000 Euro auch noch ein „Sitzmöbel-Kunstwerk“ aus dem städtischen Wettbewerb „Ab in die Mitte“ aufgestellt werden. Über 3000 Euro gab der Heimatverein für historische Info-Tafeln und Info-Stele im Stadtkern aus. Die Heimatbücherei wurde laufend mit heimatgeschichtlichen Büchern und Schriften aktualisiert. Der Vorsitzende dankte in diesem Zusammenhang auch mehreren Vorstandsmitgliedern für heimatgeschichtliche Veröffentlichungen.

Schatzmeister Josef Nonnenmacher informierte ausführlich über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Rechnungsprüfer Erhard Sternberg, der zusammen mit Manfred Gamers die Buchführung überprüft hatte, bestätigte eine einwandfreie Buchführung und gute Finanzlage, dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit und beantragte die uneingeschränkte Entlastung des Vorstandes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aufgrund steuergesetzlicher Bestimmungen musste die Satzung aus dem Jahre 1972 überarbeitet werden. Die Mitgliederversammlung beschloss einstimmig eine neue Satzung. Zwecke des Vereins sind wie bisher die Förderung der Heimatkunde und Heimatpflege, des Brauchtums, des Naturschutzes und des Umweltschutzes sowie der Denkmalspflege. Dem Heimatverein Friesoythe gehören 117 Mitglieder an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.