• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge – B211 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Unfall Bei Großenmeer
Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge – B211 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

In Mühlenstraße wird bald gebaut

22.10.2019

Cloppenburg Es tut sich wieder was in Cloppenburg. In der innenstadtnahen Mühlenstraße sollen – verteilt auf zwei Gebäudekomplexe – 37 bis 39 barrierefreie Wohnungen zwischen 65 und 125 Quadratmetern entstehen. Damit füllen die Neubauten die leerstehenden Grundstücke zwischen den Gebäuden von Rechtsanwalt Hauke und ehemals Schuhhaus Rohde mit neuem Leben.

Bereits vor knapp zwei Jahren ersteigerte Bauingenieur Stephan Ahrens, Firmengründer von P+B Projektplanung und Baumanagement und privater Investor, bei einer Zwangsversteigerung das erste Grundstück in der Mühlenstraße. Erst vor wenigen Monaten – Mitte Juli – kaufte er auch das zweite, danebenliegende Grundstück. In den beiden zuvor abgerissenen Gebäuden befanden sich viele Jahre lang die Buchhandlung Janssen und die Gaststätte „Zum weißen Schwan“. Dazu kommt noch eine viele Jahre lang brachliegende kleine Freifläche direkt am ehemaligen Schuhhaus Rohde.

Bevor mit der neuen Bebauung begonnen werden kann, müssen Archäologen zunächst die letzten Abrissarbeiten der noch im Erdboden liegenden Fundamente begleiten. Erst dann kann mit dem eigentlichen Bau begonnen werden. Ahrens rechnet mit einem Beginn der Arbeiten im kommenden Frühjahr. „Das Ziel ist es, Ende 2021 fertig zu sein“, sagt er. Insgesamt entstehen auf der 1700 Quadratmeter großen Fläche zwei eigenständige Häuser. Das erste direkt an der Mühlenstraße, das zweite krankenhausseitig im hinteren Grundstücksbereich. Die Krankenhauspassage, die die Mühlenstraße mit der Straße Am Krankenhaus verbindet, soll um zwei Meter auf 3,80 Meter verbreitert und überbaut werden.

Kellergeschoss

Im Kellergeschoss soll eine Tiefgarage mit knapp 60 Stellplätzen entstehen. Optional ist es laut Ahrens möglich, auf dem Grundstück elf zusätzliche Stellplätze zu bauen. Auch die Möglichkeit des Car-Sharings hat der Bauingenieur für seine Wohnobjekte in der Mühlenstraße ins Auge gefasst.

ERdgeschoss

Der Investor sieht gewerbliches Potenzial für die Mühlenstraße. Drei einzelne Ladenflächen von 300 bis 350 Quadratmetern sind als Mietobjekte für das Erdgeschoss eingeplant. Bei Bedarf können diese auch weiter unterteilt werden.

Welche Geschäfte künftig ihre Türen für Kunden öffnen werden, steht allerdings noch nicht fest. Noch ist Stephan Ahrens auf der Suche nach passenden Interessenten, die sich bei ihm melden können unter Telefon  0 44 71/ 7 09 53 14.

1. bis 2. Obergeschoss

Im ersten und zweiten Obergeschoss entstehen im Haus direkt an der Mühlenstraße jeweils zehn Wohnungen, im hinteren Haus fünf. Alle Wohnungen, auch in den anderen Geschossen, werden barrierefrei sein und sollen einen Energiestandard von mindestens KfW 40 oder 40+ vorweisen. „Zudem wird jede Wohnung mit einem großzügigen Balkon oder einer Loggia ausgestattet“, sagt Ahrens.

Staffelgeschoss

In der dritten Etage, dem Staffelgeschoss, entstehen Penthousewohnungen inklusive Dachterrassen. An der Mühlenstraße sechs, im hinteren Gebäude drei. Alle Wohnungen – auch im ersten und zweiten Obergeschoss – sind mit dem Fahrstuhl erreichbar.

Das ist noch Wichtig

Noch ist der Bauantrag nicht gestellt. Fertig ist er laut Stephan Ahrens aber bereits und soll dem entsprechenden städtischen Fachausschuss auch schon bald vorgelegt werden. Ist das Gebäude 2021 errichtet, sollen die Wohnungen vermietet und im privaten Besitz von Investor Stephan Ahrens bleiben.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Svenja Gabriel-Jürgens Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.