• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

ANGLERBALL: Dem Image der ruhigen Gesellen getrotzt

22.10.2009

FRIESOYTHE Gesellig, lustig und tanzfreudig – so präsentierten sich die Angler der Ortsgruppe Friesoythe des Fischereivereins für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht auf ihrem gut besuchten Anglerball im Festsaal des Burghotels. Angler, die man gewöhnlich als Einzelgänger in der ruhigen Atmosphäre der Natur sieht, zeigten, dass sie auch anders können.

Der stellvertretende Obmann der Friesoyther Ortsgruppe Alwin Witte zeigte sich über die gute Beteiligung erfreut, zeuge diese doch vom großen Zusammenhalt. Sein besonderer Gruß galt der Abordnung der Sportanglergruppe Cloppenburg sowie den Vertretern der Führungsriege des Fischereivereins für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht, dem stellvertretenden Vorsitzenden Alfred von Wahden sowie Geschäftsführer Friedel Rolfes.

Mit einem Kohlessen wurde das Fest eingeleitet. Danach stand Bewegung auf dem Programm: Tanzen war angesagt. Auch gab es eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft sowie Auszeichnungen für erfolgreiche Fänge. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Dr. Gerhard Bookjans mit der goldenen Nadel und einer Urkunde geehrt. Pokale und Wandteller gab es für die schwersten Fänge.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ausgezeichnet wurden bei den Junioren für die schwersten Einzelfänge mit einem Wandteller: Kenny Eilers, er holte gleich bei vier Fischarten den schwersten Fang an Land (Döbel, 1650 Gramm; Aal, 760; Hecht, 2800 und Karpfen. 6170), Kevin Bregen (Aland, 1050), Jens Thunert (Barsch, 430), Tobias Hericks verbuchte drei Erfolge (Schleie, 1080; Rotfeder, 660 und Brasse, 2850) und Andreas Groen (Zander, 2310).

Auch wurden die Anglerkönige der Junioren und Senioren geehrt. Bei den Jüngeren gab es fünf Kontrollangeln im Küstenkanal, der Talsperre, der Soeste und im Friesoyther Kanal. Die Senioren mussten nur viermal ran (Küstenkanal, zweimal Thülsfelder Talsperre und Leda). Sieger wurde bei den Junioren Jens Thunert mit 90 Punkten vor Andreas Groen (81 Punkte) und Tommy Groen (66). Bei den Seniorengewann Jakob Meyer mit 59 Punkten vor Martin Tiedeken (56) und Hartmut Groen. Aßerdem wurde Timo Lammers für den schwersten gefangenen Raubfisch (Hecht, 9070) geehrt, den schwersten Friedfisch (Karpfen, 5940) hatte Michael Meyer an der Angel und den schwersten Aal (700) fing Hans Simon.

Für Kurzweil sorgte auch eine Tombola mit vielen Preisen. Beim Aalschätzen hatte Hartmut Groen ein sicheres Auge und schätzte mit 935 Gramm exakt das richtige Gewicht. Für die Jugendarbeit des Vereins wurde zudem ein Präsentkorb „amerikanisch“ versteigert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.