• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

DRK hat Bomben-Einsatz noch gut in Erinnerung

23.03.2012

GARREL Auf der Jahreshauptversammlung der DRK- Bereitschaft Garrel in der DRK-Unterkunft stellte Bereitschaftsleiter Christian Lanfermann die Aktivitäten des Jahres 2011 vor. Insgesamt haben die 72 ehrenamtlichen Mitglieder 9069 Einsätze für die Allgemeinheit geleistet.

Allein bei 91 Veranstaltungen leistete das DRK Sanitätsdienste. Hier wurden durch die Sanitäter leicht bis schwer verletzte Patienten erstversorgt. Auch der Rettungswagen der Bereitschaft hatte viele Einsätze. Bei 373 Notfällen waren die Garreler Rotkreuzler als qualifizierte Ersthelfer vor Ort. Bei weiteren 39 Notfallrettungen wurden die Patienten vom Rettungsteam ins Krankenhaus gebracht. An zehn Blutspendeterminen nahmen 1200 Spender teil.

Besondere Ereignisse waren die Teilnahme am Kreiswettbewerb für Erste Hilfe und Sanitätsdienst. Dort wurde die Bereitschaft Garrel von drei Mannschaften vertreten. Eine Mannschaft konnte sogar den vierten Pokal in Folge nach Garrel holen. Ebenfalls arbeitsreich waren die Vorbereitungen für das 50-jährige Jubiläum der DRK-Bereitschaft Garrel. Ein besonderer Einsatz war die Evakuierung von Teilen der Bevölkerung bei der Bombenentschärfung in der Stadt Cloppenburg.

Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. So wurde Jan Bernd Lanfermann als stellvertretender Bereitschaftsleiter von Thomas Rempe abgelöst. Nach 30 Jahren Tätigkeit in der Bereitschaftsleitung stellte auch Ludger Stallmann sein Amt zur Verfügung. Katharina Nienaber wurde einstimmig als Nachfolgerin gewählt. Neue Ausbildungsbetreuerin ist Katharina Rempe, und ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde Andreas Hinxlage als Schriftführer. In ihren Aufgaben bestätigt wurden Maria Hülskamp als Rettungsdienstwartin, Bärbel Dierker als stellvertretende Blutspendebetreuerin und Andreas Müller sowie Peter Palys als Kassenprüfer.

Die Ehrungen für langjähriger Mitgliedschaft nahmen Rudi Bley, 1. Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Cloppenburg, und Kreisbereitschaftsleiterin Brigitte Kock vor. Für fünf Jahre DRK-Mitgliedschaft wurden Henrike Müller, Alexander Rolfes und Dennis Dwertmann geehrt. Zehn Jahre sind Andreas Hinxlage, Melanie Pleiter und Ilona Alberding dabei. Hildegard Palys erhielt die Anerkennung für 20 Jahre Rotkreuzarbeit und Peter Palys für 25 Jahre. Helga Schönig ist seit 30 Jahren Mitglied. Bereits 40 Jahre im DRK ist Erwin Stallmann. Ein besonderer Dank ging an Rudolf Pleiter, der seit mehr als 50 Jahren Mitglied der DRK-Bereitschaft Garrel ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.