NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

SELTENHEIT: DRK meldet Rekord

09.05.2007

VARRELBUSCH VARRELBUSCH/HF - Die Rekordzahl von 147 Blutspendern wurde beim jüngsten Termin in Varrelbusch verzeichnet. Gleichzeitig registrierten die DRK-Mitarbeiter 15 Erstspender und gleich zehn besonders geehrte Mehrfachspender.

Monika Hochgartz aus Varrelbusch erhielt für ihre 50. Blutspende Nadel, Urkunde und einen Präsentkorb; Franz-Josef Assmann aus Cloppenburg und Franz Grothaus aus Garrel haben ihre 75. Spende gut und unbeschadet überstanden und wurden dafür ebenfalls mit Urkunde, Nadel, gutem Wein und einem Essensgutschein belohnt. Rekordhalter war aber Karl-Heinz Thölken aus Cloppenburg, der für seine 100. Blutspende (insgesamt 50 Liter) mit den gleichen Präsenten ausgezeichnet wurde.

Sechs Spender konnten für ihren 25. oder 40. Aderlass wertvolle Getränke in Empfang nehmen. Erfreut zeigten sich die Verantwortlichen der Molberger DRK-Bereitschaft über die Rekordbeteiligung an diesem Blutspendetermin in Varrelbusch und über die stolze Anzahl von 15 Erstspendern. Diese Quote von zehn Prozent, die sich aus überwiegend Jugendlichen zusammensetzt, wird ansonsten höchst selten erreicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.