• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

DRK Molbergen erhält neuen Krankenwagen

04.03.2013

Molbergen Einen neuen Krankenwagen hat die DRK- Bereitschaft Molbergen jetzt erhalten. Kreisbereitschaftsleiter Christian Lanfermann (Garrel) übergab das Fahrzeug am Sonnabend an die Molberger Bereitschaft. Bereitschaftsleiter Martin Tabeling konnte zudem einen Defibrillator und sechs digitale Meldeempfänger in Empfang nehmen.

Mit der neuen Ausstattung ist das DRK Molbergen in der Lage, eigenständig Sanitätswachdienste bei Veranstaltungen aller Art durchführen. Denn die Zahlen der Sanitätswachdienste in der Gemeinde stiegen stetig, hieß es. Auch die Anforderungen würden immer höher. Der Krankenwagen wird auch bei Großschadenslagen im Landkreis Cloppenburg für die Schnelleinsatzgruppen und die Einsatzeinheiten eingesetzt. Die Alarmierung erfolgt über die neuen Meldeempfänger. Die ehrenamtlichen Sanitäter werden bei Alarmierung den Wagen besetzen.

Eine Hauptaufgaben der DRK Bereitschaft Molbergen ist der Verpflegungseinsatz. Bei Großschadenslagen, der Organisation von Blutspendeterminen und anderen Veranstaltungen ist das DRK Molbergen für das leibliche Wohl zuständig.

Wer Lust und Interesse hat, im DRK Molbergen aktiv zu werden, ist eingeladen, an den Dienstabenden an jedem ersten Donnerstag im Monat um 20 Uhr an der Ermker Straße 2 in Molbergen teilzunehmen. Bei Fragen steht Bereitschaftsleiter Martin Tabeling unter Telefon   01 71/431 74 67 zur Verfügung.


     www.drk.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.