• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen ab 22.00 Uhr

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Verkehr: E 233 wird mehr als acht Millionen teurer

30.11.2016

Cloppenburg Die Planungskosten für den vierstreifigen Ausbau der Europastraße (E) 233 explodieren. Bis zur Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens müsse inzwischen mit Kosten von 14,4 Millionen Euro gerechnet werden, zu Beginn der Planungen im Jahre 2009 sei man noch von sechs Millionen Euro ausgegangen, schreibt die Kreistagsfraktion Grüne/UWG in einer Pressemitteilung.

Die 14,4 Millionen Euro sind von Kreispressesprecher Frank Beumker bestätigt worden. Die Summe teilen sich die Landkreise Cloppenburg und Emsland.

Daneben, so Kreisverkehrs-Ausschussmitglied Fabian Wesselmann (Grüne/Lastrup), seien inzwischen auch die Gesamtkosten von den ursprünglich kalkulierten 300 Millionen Euro auf 720 Millionen Euro angestiegen. Am Ende, so Wesselmann weiter, könne der Ausbau der E 233 mehr als eine Milliarde Euro kosten. Diese Zahl habe der emsländische Landrat Reinhard Winter bei der Verabschiedung der ausscheidenden Kreistagsmitglieder genannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit ihrem Vorhaben, „die Reißleine zu ziehen“, ist die Fraktion von Grüne/UWG gescheitert. Ein entsprechender Antrag, mit dem die Planungen zum vierstreifigen Ausbau der E 233 sofort gestoppt werden sollten, ist jetzt im Kreisverkehrsausschuss mit überwältigender Mehrheit abgelehnt worden. Lediglich Wesselmann selbst stimmte dafür.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.