• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Kirche: Einstimmige Wiederwahl – Willenborg behält Vorsitz

22.04.2013

Nik0lausdorf Zum Auftakt ihrer Generalversammlung trafen sich die Mitglieder der Frauen MC (Marianische Congregation) Nikolausdorf zu einem von Pfarrer Paul Horst zelebrierten Gottesdienst. Danach folgte im Pfarrheim der Rückblick auf ein aktives Vereinsjahr 2012.

Aus dem Vorstand schieden Sieglinde Wendeln, die 14 Jahre als Kassiererin fungiert hatte, Sefa Otten und Maria Willenborg (25 Jahre Bezirkshelferinnen), und Maria Willenborg, die die Gruppe einige Jahre geführt hatte, aus. Auf 30 Jahre als Bezirkshelferin blickt Anna Otten zurück.

Einstimmig als Vorsitzende Wiedergewählt wurde Ursula Willenborg. Ihr steht Paula Möllmann als Stellvertreterin zur Seite. Schriftführerin bleibt Claudia Backhaus, die auch den Posten der Kassiererin übernimmt.

Auf dem Programm für die nächsten Monate stehen die Beteiligung am Pfarrfest, Radtouren, Gebetsstunden sowie weitere christliche und gesellige Veranstaltungen. Zudem nimmt die Frauen MC am 26. Juni an einer „ökumenischen Fahrradtour“ der katholischen St-Johannes-Baptist-Gemeinde und der evangelsichen Kirchengemeinde teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.