• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Ex-Fußballprofi Uecker übernimmt Leitung

15.06.2018

Elisabethfehn Noch prangt der Firmenname „Markant Lanwer“ an der Leuchtreklame des Supermarktes an der Hauptstraße in Elisabethfehn. Doch das Sagen in der großen Einkaufsmöglichkeit hat ab diesem Freitag, 15. Juni, Detlef Uecker aus Papenburg. Der 55-jährige Geschäftsmann aus Ostfriesland hat den Markant-Markt vom bisherigen Betreiberehepaar Lanwer übernommen. Das geht jetzt in den Ruhestand. In Zukunft wird das Paar statt hinter, nur noch vor der Ladentheke zu sehen sein.

Der seit 1989 durch das Ehepaar Lanwer betriebene und in 2017 ausgezeichnete Markant-Markt wird der zweite Markt des selbstständigen Einzelhändlers Detlef Uecker. Das Team, das Frischekonzept und auch die Fachmieter bleiben – sichere Erfolgsgaranten für den Neu-Elisabethfehner und Ex-Fußballprofi. „Never change a winning team“, bringt Uecker es auf den Punkt. Der Einzelhändler mit einem Markant-Markt in Papenburg weiß, was er dem eingespielten Team und dem hohen Standard, den das Ehepaar Lanwer vorgelegt hat, zu verdanken hat.

Die Lanwers und Detlef Uecker kennen sich bereits seit Jahren. Als für Julius Lanwer und seine Ehefrau Barbara der Zeitpunkt ihres Abschieds feststand, traten sie an Uecker heran. Und der sieht der neuen Aufgabe positiv entgegen. Als ehemaliger Profifußballer, der sich als Torschütze in der Ersten Liga der DDR einen Namen machte, dann Anfang der 90er Jahre für die Kickers Emden und Concordia Ihrhove den Aufstieg schaffte, hat Uecker auch beruflich eine sportliche Sicht der Dinge: „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und setze auf die Erfahrung des eingespielten hiesigen Teams. Es wird wie eine Mannschaft, alle kennen sich gut, jeder weiß, wie er agieren muss, damit das Zusammenspiel funktioniert.“

Bereits 1903 durch den Großvater von Julius Lanwer in Elisabethfehn gegründet, betrieb das Ehepaar Lanwer den Supermarkt seit 1989. Damals war es der erste Markant-Markt in der Region. Neben den Mitarbeitern bleiben auch die Postagentur, die Lotto-Toto-Annahmestelle, der Floristikshop Blüten Zauber und auch der Backshop der Bäckerei Behrens-Meyer bestehen. „Die Kunden müssen sich nicht umstellen, lediglich an mein Gesicht müssen die Kunden sich gewöhnen“, sagt Uecker.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.