• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Medienabend: Erfolg für Regionalmarketing

17.12.2013

Barßel Mit dem traditionellen Medienabend hat der Verbund Oldenburger Münsterland am Montag im Hotel Zum Weißen Roß in Barßel sein Jahresprogramm 2013 abgeschlossen. Präsident Hans Eveslage bescheinigte der Geschäftsstelle ein „mit großem Engagement und hoher Professionalität“ erarbeitetes „erfolgreiches Jahr für das Regionalmarketing“.

Stärkster Anstieg

Die Zahl der Partnerunternehmen und der Gästeübernachtungen sei nochmals gestiegen, die Veranstaltungen seien ausgebucht gewesen. Das Regionalmarketing des Verbundes gründe sich auf ein „über Jahre geknüpftes, einzigartiges Netzwerk in Wirtschaft, Kultur und Tourismus“, betonte Eveslage und finanziere sich „in weiten Teilen“ durch Teilnahmebeiträge, Sponsoring- und Verkaufserträge.

Nach Zahlen des Niedersächsischen Landesbetriebs für Statistik und Information ist der regionale Industrieumsatz in den ersten drei Quartalen 2013 um 5,0 der Industrieexport um 9,5 und die Industriebeschäftigung um 2,0 Prozent gestiegen. Alle liegen zum Teil sehr deutlich über den Vergleichszahlen für Niedersachsen von -2,5, 1,5 und 1,8 Prozent. Als Ergebnis des Tourismusmarketings weist die Landesstatistik in den ersten acht Monaten für das Oldenburger Münsterland den prozentual stärksten Anstieg unter allen niedersächsischen Tourismusregionen auf. Bei einem leichten Minus von 0,2 Prozent im Landesdurchschnitt stieg die Zahl der gewerblichen Übernachtungen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta um 5,0 Prozent.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rund 50 000 Menschen hätten 2013 durch Aktivitäten des Verbundes und seiner Partner das Oldenburger Münsterland „als aktive und verlässliche Gemeinschaft“ erlebt, berichtete Geschäftsführer Rudi Hockmann in seinem Jahresrückblick. Die „langjährige, sehr erfolgreiche Zusammenarbeit“ mit den regionalen Dehoga-Verbänden habe sich bei der Eröffnung der Spargelsaison in Bramsche-Kalkriese sowie dem traditionellen Spargelessen in 48 regionalen Restaurants „erneut bewährt“.

Der gemeinsam mit der Gemeinde Holdorf veranstaltete Familientag des Oldenburger Münsterlandes in Holdorf, der gemeinsam mit den NFV-Kreisverbänden und dem SV Gehlenberg-Neuvrees organisierte OM-Fußball-Cup in Friesoythe-Gehlenberg sowie die mit den Kreisjägerschaften und Dehoga-Verbänden organisierte OM-Wildwoche hätten großen Zuspruch erfahren.

Im Tourismusmarketing habe der Verbund erstmals gemeinsam mit dem Nordkreis Vechta und dem Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre eine regionale Tagungsbroschüre herausgegeben, die bereits bei der Planung von Tagungen herangezogen werde. Das Projekt „Land mit Energie“ in Kooperation mit der Landwirtschaftskammer sei erfolgreich gestartet.

Stärkere Vernetzung

Für das kommende Jahr kündigte Hockmann Internetkommunikation und Pressearbeit als Schwerpunkte des regionalen Tourismusmarketings an. Zudem gelte es, die vielfältigen touristischen Angebote der gesamten Region noch deutlich stärker zu vernetzen.

Zudem wird der neue Innovationspreis Oldenburger Münsterland vergeben. Um diesen Preis können sich alle Unternehmen mit Sitz in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta bis zum 30. April 2014 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen stehen ab dem 1. Januar unter om23.de zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.