• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Erholung direkt hinter dem Haus

21.08.2014

Friesoythe Um den Sommer trotz Arbeit voll auskosten und sich vor einer schwedischen Holzhütte erholen zu können, bedarf es keiner weiten Reise – zumindest nicht bei Hildegard und Werner Mildenberger. Das Ehepaar hat das Erholungsparadies direkt hinter dem Haus.

Die beiden haben bereits seit den 90er Jahren ein Taxi-Unternehmen. „An Urlaub ist dabei nicht zu denken“, sagt Werner Mildenberger. Geregelte Arbeitszeiten gebe es bei ihnen nicht. Wenn die Zeit da ist, dann gehen sie an die Thülsfelder Talsperre oder besichtigen andere Gärten. Für weite Urlaubsreisen bleibt also wenig Zeit.

Aus diesem Grund haben die Mildenbergers ihren eigenen Erholungsort: Mit Sorgfalt kümmern sie sich um ihren Garten, erst in diesem Jahr wurde er neu angelegt. „Die meiste Zeit des Sommers verbringen wir hier“, sagt Hildegard Mildenberger. Und wirft man einen Blick in den Garten, versteht man warum: Umgeben von Hecken und Bäumen haben die Mildenbergers ihr eigenen kleinen Urlaubsplatz geschaffen.

Der Rasen ist groß genug, damit sich die zehnjährige Enkeltochter Merle austoben kann. Vor ungebetenen Gästen bewacht der kleine Hund Benni das „grüne Paradies“. „Er sorgt dafür, dass hier keine Kaninchen herkommen und alles anknabbern“, erklärt Hildegard Mildenberger – schließlich sollen die Gurken und Tomaten hinter dem Holzhaus weiterhin gut wachsen. Obwohl sich die Büros des Taxi-Unternehmens im Wohnhaus befinden, kommt das Gefühl auf, dass hier die Arbeit weit weg ist. „Hier hören wir kein Telefon und können uns entspannen“, schwärmen die Mildenbergers von ihrem Garten. Lediglich das Plätschern des Teichbrunnens ist zu hören.

Hildegard Mildenberger liebt die Nähe zur Natur. Aus diesem Grund lässt sie, wie sie sie nennt, „den anderen Bewohnern“ Platz zum Leben: im Teich leben Fische und Frösche, in den umstehenden Bäumen nisten Vögel.

Und wenn man sich die rot-weiße Holzhütte anschaut, entsteht das Gefühl, als befände man sich mitten in Schweden. „Das ist beabsichtigt“, ergänzt Hildegard Mildenberger. Die Häuser in Schweden wirkten für sie schon immer „so schön heimisch.“ Zudem wollten sie und ihr Mann Werner schon länger eine Hütte, die an ein typisch schwedisches Haus erinnert. In diesem Jahr ließen sie dann ihre einfarbige Holzhütte in rot und weiß streichen. „Sogar mit Farben aus Schweden“, ergänzt Mildenberger.

Ein gepflasterter Weg schlängelt sich durch den Garten bis zur idyllischen Hütte. An der Hecke steht eine Schaukel für Merle. Wie für sie der Sommer in Omas und Opas Garten schmeckt, ist schnell beantwortet: „Nach Erdbeeren.“ Zusammen mit Himbeeren und Brombeeren wachsen diese in kleinen Beeten. Unmengen an Früchte wachsen hier jedoch nicht. Hildegard Mildenberger nennt es ihren „Naschgarten“: „Wir mögen die Beeren am liebsten frisch essen.“ Und so wandern die Früchte nicht erst in den Kochtopf, sondern direkt in den Mund.

Wie der Sommer im Garten der Mildenbergers riecht, ist auch schnell beantwortet: Frische Kräuter wie Thymian, Petersilie, Zitronenmelisse oder Lavendel wachsen dort. Mittendrin blüht eine sogenannte Schokoladenblume: Wenn es Abend wird, duftet sie nach Kakao. Beim Kräuterbeet selbst zeigte sich Werner Mildenberger ideenreich: er baute einen alten Schornstein um, in dem nun die Kräuter wachsen.

Und damit sie auch bei Regen nicht auf den Garten verzichten müssen, haben die Mildenbergers sich im Mai die Terrasse überdachen lassen. Zwar bringt der Sommer zurzeit kältere Temperaturen mit sich. Doch davon lässt sich das Ehepaar nicht abschrecken: „Wir sitzen auch im Herbst draußen.“ Eine größere Reise wollen die Mildenbergers erst antreten, wenn mehr Zeit da ist. Bis dahin genießen sie die freien Momente in ihrem ganz eigenen Urlaubsparadies.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.