• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Technik auf höchstem Niveau

21.09.2019

Essen 90 Jahre Vogelsang: Nach einem Familientag im Sommer folgte am Freitag Teil zwei der großen Feierlichkeiten zum kleinen Jubiläum: Der weltweit agierende Maschinenbau-Spezialist in Sachen Abwasser, Agrartechnik, Biogas, Industrie und Verkehrstechnik hatte Kunden, Lieferanten und Ehrengäste, darunter der Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Berend Lindner, zu einer Feier in den Showroom am Essener Firmensitz eingeladen.

Harald Vogelsang, neben seinem Bruder Hugo Vogelsang und David Guidez Geschäftsführer der Firma, blickte mit wissenschaftlich angehauchtem Humor in die Geschichte des Familienbetriebs, dessen Wurzeln in einem Holzsägewerk in Bunnen liegen. Mit Jauche- und Butterfässern habe alles angefangen, jetzt seien es Drehkolbenpumpen, Schleppschlauchsysteme und Vakuumentsorgungssysteme für Toilettenanlagen in Bahnen, Bussen und auf Schiffen – alles auf höchstem technischen Niveau. Man sei in 25 Ländern vertreten, peile einen Jahresumsatz von 120 Millionen Euro an, beschäftige weltweit rund 1000 Mitarbeiter – 700 davon in Essen – und habe derzeit 60 Auszubildende unter Vertrag, so Harald Vogelsang, der gerne noch ein oder zwei Jubiläen mitmachen und sich dann zurückziehen wolle, wie er sagte. Aber bis dahin habe man noch vieles vor...

Essens stellvertretender Bürgermeister Dirk Gehrmann überbrachte die Grüße seines „Chefs“ Heiner Kreßmann, der es sehr bedauerte, nicht persönlich beim Fest dabei sein zu können, schließlich sei er mit der Firma sehr verbunden. Früher habe er da in den Ferien gejobbt, und mit Harald habe er zusammen die Schulbank gedrückt.

Vogelsang sei ein „global player“ mit großem Verantwortungsgefühl für die Heimat, hieß es weiter aus dem Essener Rathaus. Unter anderem die Unterstützung sportlicher Aktivitäten vor Ort sei eine verlässliche Größe. Um die Förderung von Sport und Bildung geht es übrigens auch in der Vogelsang-Stiftung, der die von den Gästen anstatt von Geschenken erbetenen Spenden zufließen.

Wirtschaftsstaatssekretär Berend Lindner sagte, Vogelsang könne stolz sein auf eine Geschichte voller Innovationen und modernster Technik auf höchster Qualitätsstufe. Trotz der großen Erfolge sei eine Heimatverbundenheit geblieben: Man kümmere sich hier in Essen auch um das Umfeld, sagte Lindner.

Der Tag war garniert mit Beiträgen des Moderators und Imitators Jörg Hammerschmidt, der unter anderem hinreißend Angela Merkel und Udo Lindenberg parodierte.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.