• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Deutsches Rotes Kreuz: Ewald Lübbe zum Rotkreuzler des Jahres gewählt

31.03.2012

BöSEL „Über 5950 Dienststunden sind im vergangenen Jahr von uns verrichtet worden“, begann Matthäus Kasperczyk, Bereitschaftsleiter des Deutschen Roten Kreuzes in Bösel, seinen Jahresbericht auf der Generalversammlung der DRK-Bereitschaft Bösel.

Die Dienststunden kommen zusammen durch Aus- und Fortbildungen (469), Blutspenden (419), die Einsatzeinheit Nord (270), Euro Musiktage (743), Gruppenabende (441), Sanitätsdienste (275), Verpflegungseinsätze (305) sowie Wettbewerbe Erste Hilfe (840). „Wir hatten im letzten Jahr 63 First-Responder-Einsätze“, sagte Kasperczyk weiter.

Zu den insgesamt sieben Blutspendeterminen in der Gemeinde Bösel kamen 712 Spender. „Bei der Deutschen Meisterschaft im Erste-Hilfe-Wettbewerb in Thüringen konnte unsere Bereitschaft den dritten Platz belegen“, berichtete Kasperczyk von den Erfolgen der Ortsgruppe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Jugendrotkreuz konnte eine neue Gruppe mit 22 Mitgliedern gebildet werden.

Christian Deyen, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter, lobte das Engagement der Böseler Bereitschaft. Er wies auf den Kreiswettbewerb hin, der am 12. Mai in Strücklingen stattfindet.

An allen 15 Gruppenabenden im vergangenen Jahr hatte Jens Schimmelpfennig teilgenommen, er wurde mit einem „Jahresbecher“ ausgezeichnet. 20 Jahre ist Ralf Stuckenberg, 30 Jahre ist Josef Rohlfer und 35 Jahre ist Monika Rolfes Mitglied im DRK. Zum Rotkreuzler des Jahres wurde Ewald Lübbe in geheimer Wahl gewählt. Lübbe ist für den Fuhrpark zuständig.

Bei den Vorstandswahlen wurde Ralf Stammermann zum ersten stellvertretenden Bereitschaftsleiter gewählt und Petra Oltmann zur Kassenwartin. Weiter gehören Matthias Kasperczyk (Bereitschaftsleiter), Werner Lamarre (zweiter stellvertretender Bereitschaftsleiter) und Ludger Burmann (Schriftführer) zum Vorstand. In den Festausschuss wurden Saskia Drees, Julia Kleymann, Dirk Lamarre, Sarah Leser, Nicole Meyer, Sabrina Oltmann und Martina Schild gewählt. Sie wollen den Maigang (5. Mai) und den Jahresausflug (8. September) organisieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.