• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Experten diskutieren über Grundwasser-Qualität

13.03.2015

Cloppenburg Wasser im Oldenburger Münsterland – glasklar und unbelastet? Diese Frage wird beim nächsten „Brennpunkt Regionalentwicklung“ in der Katholischen Akademie Stapelfeld, Stapelfelder Kirchstraße 13 in Cloppenburg, diskutiert. Diese Veranstaltungsreihe des Umweltzentrums greift das Thema am Mittwoch, 18. März, um 19 Uhr auf.

Experten und Vertreter der Wasserverbände und Versorger, verschiedene Nutzergruppen und Verbraucher informieren und beziehen ihren Standpunkt. Bernd Kleyboldt, Moderator des Abends konnte für den Abend Martin Windhaus für die Friesoyther Wasseracht, Michael Klaus für das NLWKN, Egon Harms für den OOWV, Eckhard Pieper für die LWK und Ansgar Meyer für das Amt für Wasser und Abfallwirtschaft des Kreises Cloppenburg gewinnen.

„Die Wasserlandschaft des Oldenburger Münsterlandes steht – in ihren verschiedenen Erscheinungsformen als Fließgewässer, Oberflächen- oder Grundwasser – im Brennpunkt der Diskussion“, so die Vertreter des Umweltzentrums. Es gehe um Wasser und Landschaft, Gewässerökologie, um Grundwasser, Trinkwasser, Bedeutung des Klimawandels für den Wasser- und Naturhaushalt. Bei dem Abend werde über den ökologischen Zustand und über Gewässergüte, um vergangene und gegenwärtige Belastungen, Einträge, Nutzungsansprüche und Entnahmen gesprochen. Treffpunkt ist die Aula der Akademie. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Informationen und Anmeldung unter Telefon   04471/188-1125 oder awalter@ka-stapelfeld.de.


     www.umweltzentrum-clp.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.