• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Famila-Center in Oldenburg
Einkaufsland Wechloy nach Brand evakuiert

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Sportangler: Fischereiverein Saterland hat jetzt 260 Mitglieder

12.03.2013

Hollen Über den Anstieg von 250 auf 260 Mitglieder im Fischereiverein Saterland freute sich Vorsitzender Markus Hinrichs auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im Anglerheim am Hollener See. In seinem Rückblick stellte Hinrichs fest, dass die Fangquote in den vergangenen Jahren rückläufig sei.

Angeln in Teichen

Die Angelveranstaltungen seien gut besucht gewesen. Allerdings sei die Beteiligung an den regelmäßigen Arbeitseinsätzen der Sportanglergruppe an den Vereinsgewässern kritisch zu bewerten. Die Arbeitseinsätze seien erforderlich, um die Angelplätze freizuschneiden.

Einen ausführlichen Fangbericht für 2011 gab Hermann Fugel. So wurden im Hollener See 127 Kilogramm Fisch gefangen, im Teich im Westermoor 126 Kilogramm, im Teich an der Elisabethfehner Straße 73 Kilogramm und aus dem Teich in Bokelesch wurden 72 Kilogramm Fisch gefangen. Insgesamt holten die Angler 401 Kilogramm Fisch aus den Vereinsgewässern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine positive Entwicklung der Jugendabteilung zeigte Jugendwart Christian Dannebaum auf. Alle Termine seien von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen worden. Dazu zähle auch das Sommer-Zeltlager. Wegen hoher Ausgaben habe der Verein im vergangenen Jahr ein kleines Minus eingefahren, berichtete Kassenführer Sascha Babel. Kassenprüfer Wilfried Kuhl bescheinigte dem Vor-stand eine gute Arbeit. Zum neuen Kassenprüfer wurde Rudi Büter gewählt.

Als Vereinsmeister Jugend 2012 ehrte Markus Hinrichs den 15-jährigen Klaas Fugel, und als Vereinsmeister Senioren 2012 wurde Paul Pilarek ausgezeichnet. Mit Pokalen geehrt wurden Christian Janssen für den schwersten Raubfisch, Dennis Brand-Sassen für einen schweren Aal und Karl Ukena für einen Karpfen.

Weniger Besatz

Der Vorstand teilte mit, dass die Besatzmaßnahmen wegen des Kassenbestandes eingeschränkt würden. Auf Antrag beschloss die Versammlung, dass Vereinsmitglieder ab 2014 statt bisher mit drei, künftig mit vier Ruten gleichzeitig angeln dürften.

Da die Jahreskarten für Vereinsmitglieder seit dem Jahr 2000 nur 30 Euro kosten, beschlossen die Vereinsmitglieder eine Erhöhung auf 40 Euro. Die Ausgabe der Jahreskarten erfolgt am Sonntag, 17. März, 8.30 bis 9.30 Uhr im Schulungsraum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.