• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Festakt: Freundschaft mit dem Papst

19.12.2011

VECHTA Der Reiseunternehmer Hans Höffmann aus Vechta hat am Sonnabend, 17. Dezember, im St. Antoniushaus in Vechta aus der Hand von Weihbischof Heinrich Timmerevers den Gregorius­orden der römisch-katholischen Kirche entgegen genommen. Der Orden ist eine der höchsten Auszeichnungen, die der Papst an Laien vergibt.

Zur vom Offizialat Vechta ausgerichteten Feierstunde begrüßte Offizialatsrat Prälat Peter Kossen mehr als 100 Festgäste, darunter Delegationen aus Italien / Vatikanstadt, Polen und den USA. Voran der ehemalige Privatsekretär des inzwischen selig gesprochenen polnischen Papstes Johannes Paul II., Erzbischof Emery Kabongo aus Rom.

Die Universität Vechta hatte die Ehrung Höffmanns von Papst Benedikt XVI. erbeten. Als Laudatorin erklärte die Uni-Präsidentin Prof. Dr. Marianne Assenmacher in der Feierstunde: „Hans Höffmann hat seinen beruflichen Erfolg mit bewundernswertem Engagement und sozialem Einsatz verbunden. Für Afrika schlägt das Herz des Unternehmers ganz besonders. Die Universität Vechta ist außerordentlich dankbar für die Finanzierung der Dozentur für Interkulturelle Kompetenz, die jetzt schon zum vierten Mal mit einem afrikanischen Wissenschaftler besetzt ist.“ Vechtas Bürgermeister Helmut Gels lobte in einem Grußwort auch das jahrzehntelange soziale Engagement Höffmanns für das Gemeinwohl in der Stadt und darüber hinaus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bewegt schilderte der neue Ritter des Gregoriusordens Hans Höffmann in seiner Dankansprache, wie es ihm vor Jahrzehnten gelungen war, in Vatikanstadt Kontakt mit Papst Johannes Paul II. aufzunehmen, mit dem ihn bis zu dessen Tod eine persönliche Freundschaft verband.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.