• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Landfrauen: Freundschaften sind ein Geschenk

19.01.2013

Hilkenbrook Die Mitglieder des Landfrauenvereins Gehlenberg-Neuvrees-Hilkenbrook trafen sich erstmalig im neuen Jahr zum Frauenfrühstück in Hilkenbrook im Dorfkrug.

Die erste Vorsitzende Maria Bruns begrüßte eine große Anzahl Frauen, darunter die Ehrenvorsitzende Elisabeth Meemken und die Ehrenmitglieder Thekla Schwarte und Margret Olliges. Maria Bruns stellte den anwesenden Mitgliedern auch die neue Kassenwartin Gisela Kramer vor, die das Amt von Margret Olliges übernommen hatte und wies außerdem darauf hin, dass es noch einige freie Plätze für die Romfahrt im April gäbe.

Nach einem reichhaltigen Frühstück stellte sich die eingeladene Referentin, Erika Sonnenberg aus Oldenburg, vor, die einen Vortrag zum Thema „Freundschaften sind ein Geschenk, aber sie fallen nicht vom Himmel,“ hielt. Sonnenberg arbeitet als Therapeutische Seelsorgerin in Oldenburg. „Sonnenberg so mein Name, also viel Sonne auf einem Berg. Doch wo Sonne ist, da ist auch Schatten, den ich auch selbst erfahren musste“, begann die Referentin mit ihrem Vortrag.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Über 13 Millionen Menschen leben allein, aber der Mensch ist ein soziales Wesen. Ohne Freunde geht es nicht“, so Sonnenberg. Zunächst müsse man sich selbst ein guter Freund sein.

Wie erhalte ich echte lebenslange Freundschaft und wie pflege ich sie? Wozu brauchen wir Freunde auch neben der Familie oder dem Partner? All das wurde von Erika Sonnenberg ausgiebig, verständlich und mit Humor erläutert.

„Die Forschung hat herausgefunden, dass Menschen mit Freunden ein stärkeres Immunsystem haben, schwere Krankheiten besser überstanden werden und dass sie am Ende sogar länger leben“, sagte Erika Sonnenberg. Freunde seien wie Gott zum Anfassen und Umarmen, so Sonnenberg in ihrem Schlusswort.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.