• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Verwirrung an der Burger-Theke

06.10.2018

Friesoythe Seit mehreren Wochen sieht die Friesoyther McDonald’s-Filiale etwas anders aus. Nach einem Umbau, in dessen Phase nur noch der Drive-in (Auto-Schalter) in Betrieb war, will die Fast-Food-Kette auch in Friesoythe einen moderneren Weg einschlagen. Das Konzept „Restaurant der Zukunft“ basiert auf einem neuen Bestellsystem. An mehreren digitalen Terminals können Kunden ab sofort ihre Menüs selber zusammenstellen und bestellen. Eine Bezahlung direkt mit der EC-Karte am Terminal oder in bar an der Kasse ist im Anschluss möglich. „In den umgebauten Restaurants bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, ihre Bestellung ganz individuell entweder digital am Bestellterminal oder aber analog am Tresen aufzugeben“, sagt eine Pressesprecherin der McDonald’s Deutschland Gruppe. Genau diese analoge Bestellung soll aber laut Kunden teilweise nicht mehr möglich gewesen sein.

In der Gruppe „Ein Friesoyther bist du wenn..2.0“ im Sozialen Netzwerk Facebook und nach weiteren NWZ-Informationen beklagten zahlreiche Kunden, dass eine Bestellung am Tresen nicht mehr möglich wäre. „Ich finde auch, dass es zumindest einen Schalter geben sollte, weil es auch ältere Personen gibt, die da essen gehen und da vielleicht nicht mit klar kommen“, sagte zum Beispiel Petra Gabriel bei Facebook. „Ich war jetzt schon auswärts in diversen Filialen, da ging es“, sagte Stephan Schulte. Ebenso ging es Klaus Mundt aus Friesoythe: „Ich ratterte meine Bestellung runter und wurde zu den LED-Wänden verwiesen.“ Auch zu längeren Wartezeiten soll es gekommen sein.

Das Restaurant in Friesoythe wird zusammen mit den Filialen in Emstek und Cloppenburg von Burkhard Timme als Franchisenehmer betrieben. Mit im Unternehmen ist sein Sohn Stefan Timme, der unter anderem McDonald’s-Restaurants in Leipzig betreibt. Zu einer Bestellung an der Theke macht Stefan Timme aber eine klare Aussage. „Die Gäste können bei uns selbstverständlich selber entscheiden, ob sie ihre Bestellung am Counter oder am digitalen Bestellterminal aufgeben möchten, auch wenn wir uns immer freuen, wenn wir unseren Gästen die neuen Bestellmöglichkeiten am Terminal gerne näher bringen können“, so Timme. Gleichzeitig weist er aber auch auf eine Gewöhnungszeit hin. „Sollte dieses einmal im Restaurant in Friesoythe anders umgesetzt worden sein, gehe ich davon aus, dass es sich hier um ein Kommunikationsproblem im Zuge der Neueröffnung des Restaurants gehandelt hat“, so Timme weiter.

Mit dem Konzept „Restaurant der Zukunft“ präsentiert McDonald’s Deutschland seit Mitte 2015 ein umfassend verändertes Restaurantkonzept. Das neue Bestell- und Küchensystem wird dabei digitaler. Momentan sind deutschlandweit bereits über 800 Restaurants umgerüstet. Diese Zahl wird mit dem flächendeckenden Umbau der Restaurants fortlaufend zunehmen. Bis Ende 2019 sollen dann die Mehrzahl der Restaurants umgerüstet sein.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.