• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Bauernmarkt: Gewinner freuen sich über deftige Preise

04.11.2017

Friesoythe /Altenoythe Frohe Gesichter in der NWZ-Redaktion Friesoythe: Die Gewinner des diesjährigen NWZ-Gewinnspiels zum Altenoyther Bauernmarkt konnten am Donnerstag ihre Preise entgegennehmen. Um etwas zu gewinnen, musste nur eine Frage beantwortet werden: Wie viele Zuschauer werden auf dem diesjährigen Altenoyther Bauernmarkt erwartet? Die richtige Antwort: 10 000. Fast 500 Teilnehmer hatten ihre Antwortkarten in der Redaktion der NWZ, auf dem Bauernmarkt selbst oder online abgegeben. Die Antwort fiel den meisten Teilnehmern leicht.

Der Hauptpreis, ein küchenfertig zerlegtes halbes Schwein, konnte Heinz König aus Harkebrügge in der Redaktion in Empfang nehmen. Seine Antwortkarte hatte seine Ehefrau ausgefüllt ohne ihn groß davon in Kenntnis zu setzen. Der zweite Preis, ein ordentliches Packet mit Rinderschinken, ging an Josef Deeken aus Petersdorf. Über den dritten Preis, einen Präsentkorb mit heimischen Produkten vom Direktvermarkter, freute sich Katja Lübbers aus Altenoythe. „Wir hatten es nicht weit. Wir wohnen gleich in der Nähe des Dorfgemeinschaftshauses und gehen jedes Jahr über den Bauernmarkt“, so Lübbers. Die Preise wurden den glücklichen Gewinnern von drei Mitgliedern des Bauernmarkt-Vereins übergeben: Heinrich Lücking, Heinrich Ortmann und Ralf Tholen.

Der Verein zeigte sich auch in diesem Jahr wieder sehr zufrieden mit dem Verlauf des Bauernmarkts. Mehr als 10 000 Besucher kamen bei strahlendem Sonnenschein trotz der niedersächsischen Landtagswahl am selben Tag nach Altenoythe, um sich die frischen landwirtschaftlichen Produkte anzuschauen. Ob Fleisch, Fisch, Käse, Pflanzen, Handarbeiten und weitere Dekorationsartikel – mehr als 100 Direktvermarkter hatten ihre Zelte rund um das Dorfgemeinschaftshaus aufgeschlagen und ihre Waren angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.