• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Taubenjagd für den guten Zweck

03.01.2019

Friesoythe Der Hegering Friesoythe führt am Samstag, 12. Januar, eine Taubenjagd für den guten Zweck durch. Der Reinerlös kommt diesmal der Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Friesoythe zugute. Das Sammeln der Jäger ist um 12.45 Uhr beim Gildehaus gegenüber dem Aquaferrum an der Thüler Straße in Friesoythe. Das Anblasen der Taubenjagd findet um 13 Uhr statt. Um 17.30 Uhr heißt es dann „Hahn in Ruh“. Das Legen und Verblasen der Strecke findet anschließend an der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Friesoythe statt.

Danach ist das gemütliche Beisammensein angesagt. Zur Stärkung gibt es Bratwurst und eine Suppe. Während des Beisammenseins besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Preisschießen in einem mobilen Schießkino. Wer noch einen Preis für das Taubenlotto, das Schießkino oder den Taubenkönig zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei Wilfried Wulfers (Telefon  04491/9146046) melden. Vorbestellungen für gerupfte Tauben sind auch möglich unter Telefon   0176/29691928, (Jungsthöfel-Diekmann).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.