• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Schwimmbad in Friesoythe: Aquaferrum bleibt doch geschlossen

14.10.2020

Friesoythe Das Friesoyther Schwimmbad Aquaferrum bleibt nun doch geschlossen. Eigentlich war geplant, das Bad ab diesen Mittwoch wieder zu öffnen. Aufgrund der aktuellen Lage im Landkreis wurde dafür auch ein Hygienekonzept entwickelt. Dieses hätte aber letztlich zur Folge, dass nur noch 50 statt 100 Personen pro Zeitfenster ins Schwimmbad kommen können. Das würde sich wirtschaftlich aber nicht lohnen. Schon durch die Beschränkungen vor der letzten vom Landkreis verfügten Schließung habe man weniger als die Hälfe der sonst üblichen Besucherzahlen verzeichnet, verbunden mit entsprechend niedrigen Einnahmen, teilte Heidrun Hamjediers, Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft Wibef, am Dienstag mit. Das würde sich bei einer Neueröffnung mit noch weniger Zulassungsmöglichkeiten verschärfen.

„Da wir die vollen Personalkosten zu tragen hätten, würde die Öffnung den Wibef-Betrieb mit monatlich 10 000 bis 12 000 Euro zusätzlich belasten, wobei die zu erwartenden Einnahmen da schon abgezogen sind“, so Hamjediers. Daher habe man sich entschieden, das Aquaferrum bis auf Weiteres nicht zu öffnen. Hamjediers: „Wir werden die weitere Entwicklung der Infektionszahlen aufmerksam beobachten. Solange der Landkreis Cloppenburg aber Risikogebiet ist, macht eine Schwimmbadöffnung keinen Sinn.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.