• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

HEIMATVEREIN: Fürs Bierzapfen macht er Überstunden

27.03.2006

BöSEL Bernd Möller wurde zum Nachfolger von Franz Fennen gewählt. Auf dem Spielplatz gibt es neue Spielgeräte.

Von Wilfried Leser BÖSEL - Der Name Franz Fennen, der auch „Renken Franz“ genannt wird, ist fest mit dem Bezirk Osterloh des Böseler Heimatvereins verbunden. Seit Gründung des Bezirks ist er im Vorstand tätig, seit 1982 als zweiter Vorsitzender.

Nun wurde er auf der Generalversammlung des Osterloher Bezirks verabschiedet. „Franz war sich für keine Arbeit zu schade“, hob Vorsitzender Stefan Lücking in seiner Laudatio hervor. Insbesondere das „Bierzapfen“ bei Veranstaltungen war seine liebste Arbeit, dafür machte er sogar gerne Überstunden, meinte Lücking schmunzelnd.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verabschiedet wurde auch Beisitzer Engelbert Emken, der sich für die Aufsicht und Pflege des Spielplatzes einsetzte. Zum Nachfolger Fennens wurde Bernd Möller gewählt, neue Beisitzer wurden Gerd Assies und Martin Emken. Stefan Lücking (erster Vorsitzender), Hartwig Schrandt (dritter Vorsitzender) und Erwin Tholen (Schriftführer) wurden einstimmig wieder gewählt.

Auf dem Osterloher Spielplatz konnten im vergangenen Jahr zwei neue Spielgeräte angeschafft werden. Gute Beteiligung gab es bei der Fahrradtour zu einer Käserei. Weniger Glück hatten die Osterloher mit dem Wetter. Das Sommerfest wurde zum „Regenfest“ und die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Osnabrück musste wegen starken Schneefalls abgesagt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.