• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

WIRTSCHAFT: Gehlenberger freuen sich auf neuen Markt

01.04.2008

GEHLENBERG Die bekannt gewordenen Pläne um die Ansiedlung eines Marktes in Gehlenberg waren wohl der Grund dafür, dass zur diesjährigen Generalversammlung des Handels- und Gewerbevereins Gehlenberg-Neuvrees- Neulorup in der Gaststätte Bernhard Reiners gut besucht war. „Wenn alles nach Plan verläuft, wird der Markt in einem Jahr seine Tore öffnen“, freute sich der Vorsitzende Rainer Schröder, nachdem das Konzept der Versammlung durch den Investor vorgestellt worden war und breite Zustimmung gefunden hatte.

Zu Beginn der Generalversammlung begrüßte der Vorsitzende die Mitglieder und Gäste und gab in seinem Rückblick eine Übersicht über die Tätigkeit des Vereins in den vergangenen drei Jahren. Hier hatte sich der HGV besonders für den Erhalt einer Poststelle im Ort stark gemacht.

Den Kassenbericht, den Kassenwart Anton Kröger vortrug, bezeichneten die Kassenprüfer als einwandfrei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor den Neuwahlen dankte Wahlleiter Hans-Josef Engel dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Auf Vorschlag wurde Rainer Schröder einstimmig als 1. Vorsitzender wiedergewählt. Auch sein Stellvertreter Gerd Rolfes, Kassenwart Anton Kröger und Schriftwart Klaus Immken wurden in ihren Ämtern ohne Gegenstimme bestätigt. Beisitzer bleiben Theo Thunert, Bernd Wielenberg, Josef Südkamp, Hans Deeken und Werner Block.

Als anstehende Aufgaben bezeichnete der Vorsitzende die Instandsetzung und Reinigung des Buswartehäuschens bei der Grundschule, die Erarbeitung eines neuen Konzeptes für den Weihnachtsmarkt sowie die Vorbereitungen für den Veranstaltungskalender. Wesentlichste Aufgabe des HGV aber sei nach wie vor die Weiterentwicklung und Förderung der Wirtschaftskraft der Ortschaften.

Als „Meilenstein“ wertete er nach vielen Gesprächen und Verhandlungen die Zusagen eines Investors und einer Unternehmensgruppe, in Gehlenberg einen Markt zu erstellen, der die Nahversorgung sichern soll. Rainer Schröder begrüßte als Gast Gerald Hoppmann aus Wiefelstede, der als Unternehmer die baulichen Voraussetzungen vor Ort schaffen will und bereits einen Vorvertrag mit einem Grundstücksbesitzer geschlossen hat.

Hoppmann berichtete, dass man aber an der Kirchstraße einen guten Platz gefunden habe. Gespräche mit der Stadt Friesoythe seien erfolgreich gewesen und zurzeit werden die Anträge zur Änderung des Bebauungs- und Flächennutzungsplans bearbeitet. Die Firmengruppe Edeka sei sehr an einer Marktansiedlung interessiert und werde mit ihrem Niedrig-Preis-Konzept auf 750 Quadartmetern Verkaufsfläche ein Sortiment mit runde 3500 Artikeln anbieten, das die Grundversorgung voll abdeckt. 144 geplante Parkplätze werden ausreichend Parkmöglichkeiten bieten, zudem können auf dem Gelände weitere Fachmärkte, ein Alten- und Pflegeheim sowie eine Apotheke Platz finden und auch eine Markterweiterung ist möglich. Die Zahl der zunächst entstehenden Arbeitsplätze bezifferte er auf sechs bis acht später könnten weitere hinzu kommen.

Sofern die behördlichen Voraussetzungen geschaffen sind, soll im kommenden Herbst mit dem Bau begonnen werden, die Fertigstellung ist dann für das Frühjahr 2009 geplant. Für die Bauausführung sollen hiesige Unternehmen angeworben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.