• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Dorfgemeinschaft Neuvrees: Gerhard Bruns folgt Friedrich Breyer an die Spitze

01.04.2014

Neuvrees Zum 13. und gleichzeitig letzten Mal eröffnete Friedrich Breyer die Generalversammlung der Dorfgemeinschaft Neuvrees im Dorfgemeinschaftshaus. Aus gesundheitlichen Gründen gab der bisherige erste Vorsitzende seinen Posten ab. Neben Breyer verließ auch Nikolaus Hüls den Vorstand. Für Breyer wurde Ortsvorsteher Gerhard Bruns zum ersten Vorsitzenden gewählt. Seinen bisherigen zweiten Vorsitz übernimmt Hermann Eilermann aus der Beisitzerriege. Dritter Vorsitzender bleibt Heinz Hubert Frerichs, Schriftführer ist weiterhin Heiner Wilken, und die Kasse wird auch in Zukunft von Theo Thunert geführt. Für die beiden scheidenden Mitglieder konnten keine neuen gewonnen werden. Somit bilden fünf Vorstandsmitglieder und 13 Beisitzer den aktiven Arbeitskreis.

Bruns bedankte sich im Namen der Dorfgemeinschaft bei Breyer, der seit 1988 dem Arbeitskreis angehört, und seit 2001 den Vorsitz inne hatte. Er ist mitverantwortlich für erfolgreiche Aktionen wie die Kriegerdenkmalsanierung, die Wetterschutzhütte im Eleonorenwald, das Wisentdenkmal oder das Ortsjubiläum. Mit einem Bild vom Glockenturm, einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß für Ehefrau Gisela wurde er verabschiedet. Ein Präsent erhielten auch Gerd Wilken und Albert Nuxoll, die für langjährige Tätigkeit in der Dorfgemeinschaft geehrt wurden. Nikolaus Hüls konnte an der Versammlung nicht teilnehmen. Er wird zu einem späteren Zeitpunkt verabschiedet.

In seinem Jahresrückblick wertete Breyer zunächst das dreitägige 225-jährige Ortsjubiläum im Juni vergangenen Jahres als gelungene Veranstaltung. Sehr gut besucht war der Hölzkenball, mit dem das Fest eröffnet worden war. Fast alle Besucher waren dem Aufruf, in historischer Kleidung zu kommen, gefolgt. Auch auf dem Heimatabend am nächsten Tag, der in Zusammenarbeit mit der örtlichen Schützenkapelle anlässlich ihres gleichzeitigen 30-jährigen Bestehens ausgerichtet worden war, wurde im vollen Festzelt kräftig gefeiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Höhepunkt war der Festumzug mit über 40 Themenwagen. „Das ganze Dorf hat mitgemacht und zeigt den Zusammenhalt der Bewohner. Das war viel Arbeit, hat aber auch viel Spaß gemacht“, resümierte Breyer. Anlässlich des Jubiläums wurde auch eine neue Dorfchronik in einer Auflage von 1300 Exemplaren erstellt. Es gibt noch einen kleinen Restbestand von etwa 100 Büchern, die weiterhin beim Vorstand zu erwerben sind.

Im vergangenen Jahr stellte der Verein an den beiden Ortseinfahrten Willkommensschilder auf. Außerdem gibt es in Neuvrees 13 Sitzbänke, an denen die Dorfgemeinschaft Liedertafeln mit je einem Heimatlied aufgestellt hat. Drei Tafeln befinden sich noch für weitere Plätze beim Vorstand.

Zum Abschluss kündigte Gerhard Bruns als nächste Aktion das jährliche Müllsammeln im Ort am Sonnabend, 5. April, an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.