• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

AUSBILDUNG: Gering qualifizierte Schulabgänger bereiten Probleme

12.08.2006

CLOPPENBURG CLOPPENBURG/EB/CAM - Die Ausbildungsplatzsituation im Kreis Cloppenburg haben jetzt der CDU-Kreisvorsitzende Georg Meyer, Franz-Josef Holzenkamp (MdB), Clemens gr. Macke und Karl-Heinz Bley (beide MdL) gemeinsam mit Vertretern der Industrie- und Handelskammer IHK) Oldenburg erörtert. IHK-Vizepräsident Ludger Block, Dr. Thomas Hildebrandt und Claudia Schlebrügge erklärten, dass im Bereich der IHK Oldenburg in den vergangenen zehn Jahren 1000 zusätzliche Lehrstellen geschaffen worden seien. Im Großen und Ganzen sei „die Welt noch in Ordnung“.

Probleme bereiten unterdessen vor allem die gering qualifizierten Schulabgänger, deren Anteil bei rund 30 Prozent liegt. Die Motivation dieser Bewerber sei – so die IHK-Angestellten – teilweise sehr gering. Dies sei vor allem in der hohen finanziellen Förderung der Jugendlichen nach Hartz IV begründet.

Auf der anderen Seite – so die IHK weiter – sind auch die Rahmenbedingungen für die Einstellung von Lehrlingen nicht optimal. Auf Grund der recht hohen Ausbilungsvergütungen, der teilweise ungünstigen Berufsschultage und weiterer bürokratischer Hürden seien die Ausbildungskosten unangemessen hoch. Einstellungshemmnisse – darin waren sich Politiker und IHK einig – müssten seitens der Kammer ermittelt werden, damit die Politik hierauf reagieren könne.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.