• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

GPZ nach wie vor in Cloppenburg

25.10.2013

Cloppenburg Das Sanierungskonzept für die finanziell angeschlagenen Katholischen Kliniken Oldenburger Münsterland (KKOM), das im Januar dieses Jahres präsentiert worden ist, sieht unter anderem vor, dass das Gemeindepsychiatrische Zentrum (GPZ) Cloppenburg für fünf Jahre in das Gebäude des inzwischen geschlossenen Emsteker Krankenhauses ziehen soll, weil die Räumlichkeiten des GPZ in der Kreisstadt stark sanierungsbedürftig sind. Während dieser Zeit soll nach neuen dezentralen Wohnlösungen für die Patienten in Cloppenburg gesucht werden, um das Zentrum wieder anzusiedeln. Was ist der Stand der Dinge? Die NWZ  hat einmal nachgefragt.

Das GPZ ist nach wie vor in Cloppenburg, der Umzug nach Emstek noch nicht vollzogen worden. „Der Umzug nach Emstek ist ein hochkomplexes Thema, bei dem es noch viel Gesprächsbedarf gibt“, erklärte GPZ-Leiter Clemens Rottinghaus am Donnerstag.

Es seien bereits intensive Gespräche mit dem niedersächsischen Sozialministerium und dem Landkreis Cloppenburg bezüglich der Umbaumaßnahmen geführt worden. Der ursprünglich einmal grob ins Auge gefasste Umzugstermin „Ende 2013“ sei nicht zu halten, so Rottinghaus weiter.


     www.kk-om.de 
Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.