NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Musikverein: Grever neuer Chef der Musiker

29.11.2011

STRüCKLINGEN Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Strücklingen standen Neuwahlen des Vorstands, zumal mehrere Vorstandsmitglieder für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung standen. Unter der Leitung Dieter Hinrichs wurden die Wahlen zügig abgewickelt. Nach vier Jahren als Vereinsvorsitzende wollte Maria Lukassen kürzer treten und stand für eine erneute Amtsperiode nicht wieder zur Verfügung. Einstimmig wurde der bisherige zweite Vorsitzende Ulrich Grever zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wurde einstimmig Leo Pahl gewählt. Für den bisherigen dritten Vorsitzenden Stefan Wallschlag, ließ sich Maria Lukassen in dieses Amt wählen.

„Die Jugend ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich möchte mich um die Nachwuchsarbeit kümmern“ sagte die frisch gewählte dritte Vorsitzende. Einstimmig wiedergewählt wurde Schriftführerin Kathrin Murra. Auch Schatzmeisterin Magdalene Wallenstein wurde einstimmig wie-dergewählt. Für den bisherigen Instrumentenwart Karl-Heinz Murra wurde Stefan Bruse einstimmig als Nachfolger gewählt. Als erster Dirigent wurde Andre Murra einstimmig wiedergewählt. Christina Stalljann wird zweite und Sabrina Murra dritte Dirigentin. Als erste Jugendvertreterin wurde Stefanie Lukassen, die gleichzeitig Jugendsprecherin im Kreismusikverband ist, wiedergewählt. Für den bisherigen zweiten Jugendvertreter Stefan Bruse standen Hanna Buss und Diertje Duis zur Wahl. Mit 20 zu 16 Stimmen bei sechs Stimmenthaltungen wurde Hanna Buss gewählt.

Mit einer Wahlbeteiligung von 59 Prozent wählten die Musiker ihr Musikstück „James Last´s golden Hits“ zum Hit des Jahres 2011. Einstimmig beschlossen die Musiker, zum 50-jährigen Bestehen des Vereins im Jahre 2019 das Kreismusikfest nach Strücklingen zu beantragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kathrin Murra zog noch einmal einen Blick auf die vergangenen 12 Monate und erinnerte noch einmal an das Turmblasen, die Tannenbaumaktion, den Karneval in Ramsloh, den Dämmerschoppen oder auch die Fahrt zum Schlittschuhlaufen in der Eishalle in Bremen. Insgesamt 111 Auftritte und Proben hatte der Verein absolviert. Trotz der erheblichen Ausgaben in diesem Jahr verwies Schatzmeisterin Magdalene Wallenstein auf eine gesunde Kassenlage des 93 Musiker zählenden Vereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.