• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Handarbeitskreis hat für Scheck lange gestrickt

19.11.2015

Friesoythe Dafür muss man lange stricken: 600 Euro hat der Handarbeitskreis der evangelischen Kirche Friesoythe nun an die Friesoyther Tafel (Carla) gespendet. Das Geld hatten die Frauen beim traditionellen Basar im Gemeindehaus Anfang November eingenommen.

Gestricktes, Gehäkeltes, selbst gemachte Marmeladen und Plätzchen, schön gestaltete Grußkarten, ein Kuchenbuffet – ein großes Angebot hatte der Handarbeitskreis selbst hergestellt oder organisiert. Noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass die Gruppe nur noch aus drei Mitgliedern besteht.

„Wir organisieren den Basar jedes Jahr. Die Einnahmen spenden wir wechselnd an Brot für die Welt und im anderen Jahr an möglichst lokale Projekte“, erklärte Margot Ohms. Die 900 Euro, die diesmal beim Kassensturz herauskamen, wurden aufgeteilt: 600 gehen an die Carla, 300 Euro an ein Kinderprojekt in Bethel.

Zur Spendenübergabe traf sich der Handarbeitskreis nun mit Vertretern des Carla-Vorstands am Hauptstandort der Tafel am Pehmertanger Weg. Der 2. Vorsitzende Ludger Lammers und Kassenwart Johannes Budde erklärten den Besucherinnen, wie die Einrichtung arbeitet und betonten noch einmal, wie wichtig Spenden sind, um einen Teil der laufenden Kosten von bis zu 55 000 Euro pro Jahr decken zu können.

Entscheidend seien solche Zuwendungen zudem, wenn größere Anschaffungen anstünden. „2017 wird wohl ein neues Fahrzeug nötig sein“, nannte Budde als Beispiel. Die Tafel rechne damit, rund 25 000 Euro der Anschaffungskosten selbst aufbringen zu müssen.

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.