• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Block-Tochter im Hamburger CDU-Team

24.04.2019

Harkebrügge /Hamburg Christina Block, Tochter des 1940 in Harkebrügge als Sohn von Gastwirten geborenen Unternehmers Eugen Block, ist in das Kompetenzteam des CDU-Spitzenkandidaten Marcus Weinberg (51) in Hamburg berufen worden. Die Aufstellung erfolgte im Rahmen des Wahlkampfs – die Bürgerschaftswahl in Hamburg findet am 23. Februar 2020 statt.

Christina Block soll für die Bereiche „Wirtschaft und Wachstum“ zuständig sein. Sie sitzt seit 2015 im Vorstand des CDU-Wirtschaftsrats und hat dort einen Beirat für Unternehmerinnen ins Leben gerufen. Sie hat im Hotel „Bayerischer Hof“ in München gelernt, ist aus dem Schatten ihres berühmten Vaters getreten und arbeitet als Botschafterin seines „Grand Elysée“-Hotels. Heute ist sie Mitgesellschafterin der Block-Gruppe und sitzt im Aufsichtsrat der Firma. Zur Block-Gruppe gehören aktuelle 17 Unternehmen mit mehr als 2300 Mitarbeitern. In ganz Europa werden 66 Restaurants sowie ein Hotel und ein Brauhaus betrieben. „Beschäftigung, Wachstum und Wohlstand sichern“, so lauten die Zielrichtungen der Politikerin und Unternehmerin, die in Hamburgs Wirtschaftskreisen einen ausgezeichneten Ruf genießt. Die 45-Jährige ist nicht nur zielstrebige Geschäftsfrau – als alleinerziehende Mutter kümmert sie sich ebenso um das Familienleben mit ihren vier Kindern (drei Mädchen und ein Junge, 5 bis 13 Jahre).

Ihr Vater Eugen Block steht politisch auch der CDU nahe, hat aber nach eigenen Angaben bei der Bundestagswahl 2013 die AfD gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.