• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Ballons fliegen bis in die Schweiz

27.11.2018

Harkebrügge Bis in die Schweiz flogen die Luftballons von Jonah Deeken und Hannah Pollmann aus Harkebrügge. Damit legten die Ballons die weiteste Strecke beim Luftballonwettbewerb des Aktiv-Kreises Harkebrügge anlässlich des Adventstreffs im Vorjahr zurück. Nun erhielten der zwölfjährige Jonah und die neunjährige Hannah von den Organisatoren des Adventstreffs, Hendrik Eilers und Björn Friedrich, und vom Aktiv-Kreis-Vorsitzenden Thomas Tangemann, den wohlverdienten Preis, einen Gutschein. „Bei so viel Glück werde ich auch in diesem Jahr wieder am Luftballonwettbewerb beim Adventstreff teilnehmen“, sagte dazu Jonah. Mit ihm freuten sich auch die Eltern.

Der Aktiv-Kreis richtet auch in diesem Jahr wieder den Adventstreff aus. Er findet am Sonntag, 2. Dezember, von 14 bis 18 Uhr auf dem Kirchplatz statt. Alles ist bestens für den Adventstreff in der Ortschaft Harkebrügge der Gemeinde Barßel durch den örtlichen Aktiv-Kreis vorbereitet. Der Adventstreff in Harkebrügge dürfte wieder einmal mehr Anlauf- und Treffpunkt zahlreicher Besucher werden. So richtig voll dürfte es auf dem Kirchplatz werden, wenn der Heilige Nikolaus ab 17.30 Uhr über den Marktplatz stapft und die Dunkelheit einsetzt.

Kerzenständer, Fensterbilder, Weihnachtssterne, Adventsgestecke, Holzarbeiten und vieles mehr werden auf dem Kirchplatz vor der St.-Marien-Kirche feilgeboten. Zu jeder vollen Stunde gibt es besinnliche Konzerte in der Kirche. Zahlreiche örtliche Vereine bieten wiederum Getränke, Kuchen, Kaffee und sonstige Leckereien an. „Die Harkebrügger Vereine ziehen in diesem Jahr beim Adventstreff wieder einmal an einem Strang“, sagt Organisator Hendrik Eilers. Damit machen die Harkebrügger auch ihrem Vereinsnamen alle Ehre. Und wie in jedem Jahr steht auch diesmal wieder der „Harkebrügger Junker“ Pate.

Inmitten des Kirchplatzes erstrahlt ein hoher Tannenbaum. Rund um die Pfarrkirche wird eine “Budenstadt“ mit Glühweinständen, Bratwurst- und Pommes-Buden aufgebaut. Im Angebot werden auch frischgebackene Waffeln sein. Etwa gegen 18 Uhr wird der Harkebrügger Adventstreff ausklingen.

„Wir hoffen, dass die Bevölkerung unseren Adventstreff auch in diesem Jahr annimmt und einen Bummel über den Kirchplatz macht. Besonders anheimelnd ist der Adventstreff immer dann , wenn in den Abendstunden die Lichter angehen“, sagt Hendrik Eilers vom Organisationsteam.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.