• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Rwg Markhausen: Höchsten Umsatz in der Geschichte erzielt

30.11.2013

Markhausen Ein umfangreiches Zahlenwerk kennzeichnete die Generalversammlung der Raiffeisen-Warengenossenschaft Markhausen für das Geschäftsjahr 2012. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Hinrich Engelmann, hieß die Mitglieder im Saal Schöning in Augustendorf willkommen und lobte den guten Besuch.

Geschäftsführer Stefan Krieger, der seit Juni dieses Jahres im Amt ist, bilanzierte eine Vielzahl von Daten und betonte, dass man sich an den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Weltmarktes zu orientieren hatte. Die vorgegebenen hohen Preise hätten die Landwirtschaft belastet und auch dazu beigetragen, dass in der Bilanz mit 11,5 Millionen Euro der höchste Umsatz in der Geschichte der RWG Markhausen ausgewiesen werden konnte. Der Umsatz sei nicht nur preisbedingt gewesen, sondern insbesondere im Handel konnte ein überaus positives Resultat gegenüber dem Vorjahr kundgetan werden. Mit einem Futtermittelverkauf von 26 293 Tonnen wurde das Vorjahresergebnis noch um einiges verbessert, auch der Verkauf an Düngemitteln konnte um sieben Prozent deutlich gesteigert werden. Im Futtermittelbereich erfolgte der größte Warenumsatz. Die vermarkteten Futtermittel stammten zu über 80 Prozent aus der eigenen Futtermittelproduktion, erklärte der Geschäftsführer.

Obwohl die Umsätze bei den gehandelten Produkten in den wichtigsten Bereichen erhöht wurden, konnte kein positiver Bilanzgewinn als Jahresergebnis ausgewiesen werden, da es hohe Investitionen im Fuhrpark gab. Eine Warenrückvergütung war daher nicht vorgesehen. Unter der Federführung von Engelmann stimmte die Versammlung diesem Ersuchen zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Ausblick für 2013 wird ein geringerer Umsatz in der Bilanz als auch bei den Produkten erwartet – zum einen weil die Preise für Futtermittel gegenüber dem Vorjahr gefallen sind und zum anderen, weil wegen hoher Investitionen für Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen ein fast fünfwöchiger Produktionsausfall zu Buche steht.

Inzwischen seien alle Baumaßnahmen fertiggestellt und die Möglichkeiten der Mischfutterproduktion stark verbessert worden. Die Mitgliederzahl konnte bei sechs neuen Eintritten auf 184 erhöht werden.

Bei den anstehenden Wahlen zum Vorstand und Aufsichtsrat gab es eine Veränderung. In ihren Vorstandsämtern bestätigt wurden Johannes Osterwick und Wolfgang Timme. Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat kandidierte Josef Lüken nicht erneut. Mit einem prall gefüllten Präsentkorb wurde ihm für sein ehrenamtliches Engagement gedankt. Für ihn wurde Michael Konen neu in den Aufsichtsrat gewählt, im Amt bestätigt wurde Aloys Willenborg.

Für Spannung sorgte eine Tombola mit Produkten der RWG. Engelmann dankte insbesondere den Mitarbeitern der Genossenschaft, die sich bei den Umbau- und Renovierungsarbeiten stark engagierten, viel improvisieren mussten und selten pünktlich Feierabend gehabt hätten. Zum Abschluss der Versammlung referierte Dr. Clemens Hackstedt von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Cloppenburg, zum Thema „Neuerungen und Aktuelles rund um die Agrarreform 2014“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.