• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Hofbesuch der Männerrunde

10.05.2019

In diesem Monat stand auf dem Programm der Friesoyther Männerrunde eine Fahrradtour zum Hof Hatke in Bösel. Nachdem die Gruppe von Josef und Anne Hatke sowie Ralf Martens, Leiter der „Transparenten Landwirtschaft“ der Goldschmausgruppe, herzlich begrüßt wurden, präsentierte Martens bei Kaffee und Kuchen das Unternehmen Goldschmaus in Garrel. Anschließend stellte Hausherr Josef Hatke seinen landwirtschaftlichen Betrieb vor.

Dieser besteht bereits seit 1917. 1984 übernahm Josef Hatke den Betrieb. Heute führt er ihn gemeinsam mit seinem Sohn Bernd. Der Hof ist einer von mehreren aus dieser Region, der sich am Projekt „Transparente Landwirtschaft“ beteiligt. Das Projekt beruht auf einer Initiative der Goldschmausgruppe.

Der Schwerpunkt des Hofes ist die Milchviehhaltung. Täglich werden etwa 130 Kühe gemolken. Die Milch wird über die Molkerei Ammerland vermarktet.

Hatke und seine Frau Anne führten die Gäste durch sämtliche Stallungen und Einrichtungen. Dabei beantwortete sie die vielen Fragen der interessierten Männer sehr ausführlich. Für die Gruppe verging der dreistündige Besuch wie im Fluge. Mit sehr viel Wissen über eine moderne Landwirtschaft radelten sie wieder zurück nach Friesoythe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.