• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Innovative Idee ausgezeichnet

28.05.2014

Leer /Ramsloh Die Firma „Emission Partner“ aus Ramsloh konnte den zweiten Platz beim erstmals ausgeschriebenen Wirtschaftswettbewerb für den „Gründerpreis Nordwest“ belegen. Am Montagabend fand die Preisverleihung im Hause des Hauptsponsors, der Orgadata AG in Leer, statt. Dort wurden die fünf besten Firmen der insgesamt 68 Bewerber ausgezeichnet.

Das Unternehmen entwickelt, fertigt und montiert Katalysatoren vorwiegend für Biogasanlagen. Gegründet haben es im Mai 2010 Dirk Goeman und Dr. Klaus-Dieter Zanter in Zusammenarbeit mit Reinhold Kurre und Stefan Plaggenborg, den beiden Gesellschaftern der Kurre-Gruppe. Alle vier nahmen am Montag das Preisgeld in Höhe von 1500 Euro und die Urkunde entgegen. Das Geld soll für die Entwicklung des Unternehmens verwendet werden.

Auf dem ersten Platz landete die „Seatight GmbH“ aus Leer. Sie bekam 2500 Euro. Der dritte Platz ging an die Tischlerei „Feinschliff“ aus Leer (500 Euro). Der Viertplatzierte, Kinderkrankenpflege Weser-Ems (Edewecht) und der Fünftplatzierte, „Genussreich“ (Leer), bekamen kein Preisgeld.

Auf jeden der fünf Platzierten hielt eines der fünf Jurymitglieder die Laudation. Für „Emission Partner“ war es Bernd Hillbrands, Vorstandsvorsitzender der Orgadata AG. Er lobte die Entwicklung des Unternehmens und stellte besonders den Aspekt der Partnerschaft heraus. Zum einen habe „Emission Partner“ das Wort „Partner“ direkt im Namen verwendet. Dies unterstreiche die Partnerschaft zwischen Goeman und Zanter. Zum anderen gebe es noch eine zweite Partnerschaft mit Kurre. Seinerzeit hätten die beiden Geschäftsführer ihre Idee Kurre und Plaggenborg vorgestellt. Diese hätten sich auf Anhieb so begeistert gezeigt, dass sie direkt eine Partnerschaft mit „Emission Partner“ eingegangen seien. Der dritte Partnerschafts-Aspekt spiegele sich darin wider, dass die Firma die Kunden als Partner sehe, so der Vorstandsvorsitzende.

Hillbrands stellte auch das spezielles Wechselsystem heraus, dass das Unternehmen entwickelt hat. Dies ermöglicht Biogasbetreibern, den Filter schnell und eigenständig zu wechseln.

Bei der Preisverleihung anwesend waren auch die Bundestagabgeordneten Gitta Connemann (CDU, gleichzeitig Schirmherrin) und Markus Paschke (SPD) sowie Landrat Bernhard Bramlage und einige Bürgermeister wie Hubert Frye.

Der „Gründerpreis Nordwest“ wird für herausragende Gründungen und vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen. Ziel ist es, damit ein positives Gründungsklima in Nordwestdeutschland zu schaffen. Die Idee dazu entwickelte Jürgen Brüna (Beratungsgesellschaft Nordwest GmbH).

Künftig soll der Preis jährlich verliehen werden. Firmen, die nicht unter die ersten fünf gekommen sind, ermutigt Brüna, sich beim nächsten Mal erneut zu bewerben.

Tanja Mikulski
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2902

Weitere Nachrichten:

Orgadata AG | CDU | SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.