• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

DRK-Kreisverband: Amtsübernahme im Zeichen von Corona

03.02.2021

Cloppenburg Jan Hoffmann ist seit Jahresbeginn der neue Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes (Kreisverband Cloppenburg). Der Amtsantritt und die neuen aktuellen Aufgaben des dreifachen Vaters aus Nordenham stehen natürlich auch im Zeichen der Corona-Pandemie. Aber auch darüber hinaus lässt der neue Chef beim DRK die anderen wichtigen Dienste nicht aus den Augen.

Dabei hat er noch so etwas wie eine Schonfrist gehabt. Zum 1. Januar 2020 startete er als stellvertretender Kreisgeschäftsführer an der Seite von Michael Pahl. Durch die einjährige Übergabephase konnte sich Hoffmann gut auf seine neuen Aufgaben vorbereiten, heißt es von der DRK-Pressestelle. Ein Jahr, das vor allem von einem Thema beherrscht wurde, nämlich der Corona-Pandemie, führte dem neuen Kreisgeschäftsführer die Flexibilität und die Motivation seines Verbandes und besonders seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Augen. „Auch weiterhin werden uns die Aufgaben im Bereich des Corona-Geschehens beschäftigen. So sind wir im Impfzentrum des Landkreises Cloppenburg tätig und betreiben das Testzentrum in der Kreisstadt. Hierbei sind ehren- und hauptamtliche Kräfte gemeinsam für die Gemeinschaft im Einsatz und stemmen tagtäglich Aufgaben, die meine höchste Anerkennung verdienen“, so Hoffmann.

Doch neben den speziellen Bereichen, die durch Corona neu aufgestellt wurden, laufen die alltäglichen und existenzsichernden Dienste des DRK weiter. So werden täglich eine Vielzahl von Essensmalzeiten ausgeliefert sowie Notfalleinsätze, Krankentransporte, Hilfeleistungen und Beratungsgespräche organisiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind verlässlicher Partner im Bereich des Bevölkerungsschutzes, der Wohlfahrtspflege und auch als Hilfsorganisation aktiv. Das Ehrenamt ist uns zurzeit eine sehr große Stütze, um dies zu gewährleisten“, berichtet Hoffmann. Nicht selten entwickele sich die Lage im Corona-Geschehen schnell und unerwartet. Hierbei sei Kurzfristigkeit, Engagement und Flexibilität gefragt – Eigenschaften, welche Hoffmann in den vergangenen Wochen und Monaten von den Ehrenamtlichen oft gezeigt bekommen hat.

Durch Corona konnte der DRK-Kreisverband Cloppenburg auch Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung sammeln, heißt es vom Verband. So wurden viele Neuerungen sehr positiv aufgenommen. Der Kreisverband bietet für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Online-Schulungen an, hält Meetings zur Kontaktminimierung vorwiegend digital ab und hat Abläufe entwickelt, welche auch langfristig Verwendung finden sollen.

„Doch eines bleibt außer Frage: Unsere Dienstleistungen am Menschen werden von Menschen erbracht“, so Kreisgeschäftsführer Hoffmann. „Deswegen ist für uns das Personal elementarer Bestandteil jeder Beurteilung und Planung. Unser Ziel muss es sein, gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig für uns zu gewinnen“, blickt der neue Chef nach vorne. Nur so könne das DRK als schlagkräftige Hilfsorganisation in allen Lagen Hilfe anbieten und auch in Zukunft verlässlicher Partner in der Sozial- und Wohlfahrtsarbeit sein. Diesen Herausforderungen will sich der Nordenhamer mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DRK in Cloppenburg stellen.

Köpfe und Karrieren im Nordwesten - Der Wirtschaftsblog

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.