• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Schützenverein: Jugend fürs Schießen begeistern

11.01.2011

HARKEBRüGGE Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Harkebrügge. Vorsitzender blieb Georg Eilers und sein Stellvertreter Heinz Roback. Neu geschaffen wurde das Amt des dritten Vorsitzenden. Gewählt wurde Peter Gröneweg. Neue Schriftführerin ist Heidi Eilers, die sich in geheimer Wahl gegenüber der bisherigen Amtsinhaberin Maren Lücking durchsetzen konnte. Kassenwart blieb Josef Will. In ihren Ämtern blieben Präsident Heiko Rodiek-Uphoff und General Richard Machatzke.

Freuen konnte sich der Schützenverein von 1920 über einen weiteren Zuwachs an Mitgliedern. Derzeit sind es 286. Die Jugendarbeit weiter forcieren möchte Schießsportwart Dieter Nowak und somit Jungen und Mädchen an den Schießsport heranführen. „Hier haben wir noch ein enormen Nachholbedarf“, betonte Nowak. Außerdem forderte er die Schützen auf, einen Sportleiterschein zu erwerben.

Abgelehnt wurden die Anfragen des Schützenvereins Elisabethfehn und der Schützengilde Barßel, auf Besuch des Königsballes am Sonnabendabend. „Wir können die Mitglieder nicht überfordern. Es bleibt bei der Teilnahme am Festumzug am Sonntagnachmittag“, betonte Vorsitzender Georg Eilers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorsitzende appellierte an seine Mitglieder, den Jahresbeitrag künftig pünktlich und korrekt zu entrichten. „Es kann und darf nicht sein, dass der Kassenwart hier hinterherlaufen muss. Außerdem kosten uns Rücklastschriften Geld“, schimpfte Eilers auf der Versammlung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.