+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 31 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Straßensperrung nach Wasserrohrbruch in Oldenburg

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Fischereiverein: Jugend will nicht anbeißen

10.02.2016

Scharrel /Sedelsberg Eine positive Jahresbilanz hat der Obmann der Sportanglergruppe Saterland Günther Glondala am Sonntagmorgen auf der Jahreshauptversammlung im Dorfkrug Scharrel gezogen. Insgesamt haben die Sportangler der Ortsgruppe fast 240 Kilogramm Fisch aus dem Maiglöckchensee in Scharrel und dem Ententeich in Sedelsberg gefangen, sagte der Obmann.

Mit einer hervorragenden Beteiligung von 37 Teilnehmern beim letztjährigen Forellenangeln am Maiglöckchensee in Scharrel fingen die Sportangler insgesamt 177 Forellen mit einem Gesamtgewicht von über 118 Kilogramm. Beim Kontrollangeln am Maiglöckchensee zogen die 23 Teilnehmer allerdings nur 5,5 Kilogramm Fisch an Land. Das Vergleichsangeln mit der Nachbargruppe aus Neuscharrel am Küstenkanal endete für die 14 Teilnehmer aus Neuscharrel erfolgreich. Beim Sommer- und Nachtangeln am Küstenkanal zogen die Angler, genauso wie Beim Abangeln, einige Kilo Fisch aus dem Wasser. Weniger erfolgreich war dagegen das Raubfischangeln: Nur 1650 Gramm Fisch bissen an.

Sorge bereitet dem Verein die Jugendarbeit: Die Beteiligung der jungen Leute bei den Angeln ist eher mager. Die Angelaktion im Rahmen des Ferienpassprogramms wurde wiederum sehr gut angenommen. Daher soll sie auch 2016 wieder stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Kinder von zehn bis 14 Jahren bietet die Ortsgruppe Saterland ein Forellenangeln am Sedelsberger Ententeich am 19. März ab 13.30 Uhr an. Wer das Angeln einmal ausprobieren möchte, kann zum Treffen an der Brücke bei der Grillhütte kommen.

Am 19. Juni findet am Scharreler Maiglöckchensee zudem das Jugendvergleichsangeln für den Fischereiverein und die Friesoyther Wasseracht statt. Dazu erwartet die Ortsgruppe Saterland über 60 jugendliche Sportangler aus allen Ortsgruppen des Fischereivereins, die sich ab 7 Uhr in Scharrel treffen.

Außerdem gab es eine ganze Reihe von Ehrungen: Obmann Günther Glondala würdigte Georg Mahn für seine 20-jährige Mitgliedschaft, und Michael Winkler, Franz-Josef Knobbe, Hans-Jürgen Hüls, und Peter Brunken für ihre 30-jährige Mitgliedschaft.

Für den schwersten Raubfisch wurde Gerd Knie aus Scharrel mit einer Tischplakette geehrt. Einen Tischpokal für den schwersten Friedfisch erhielt Alexander Fot. Als erfolgreichster Hegeangler wurde Udo Lindstädt mit einem Tischpokal ausgezeichnet.

Thomas Böker wurde einstimmig zum Fischereiaufseher gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.