• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Böller-Komitee: Kanoniere freuen sich über ihr neues Mitglied

13.01.2011

RAMSLOH Traditionell am „Drei-Königs-Fest“ trafen sich die Mitglieder des Böller-Komitees von 1888 Ramsloh zur Generalversammlung im Vereinslokal Kobs-Kröger. Nachdem die Kanonen „Kaspar, Melchior und Baltasar“ mit unverkennbarem Knall die Versammlung eingeläutet hatten, war es an Boas Hans Meyer die Versammlung zu eröffnen.

Da Gärtnermeister Hermann Janssen als dienstältestes Mitglied nach 52-jähriger Komitee-Zugehörigkeit im September verstorben ist, musste ein neues Mitglied bestimmt werden. Mit eindeutigen Votum entschieden sich die Mitglieder des Böllerkomitees für Alfons Henken aus Ramsloh. Der 44-jährige Maurer ist gebürtiger Ramsloher und schon sein Vater Theo Henken war über viele Jahre Mitglied des Böllerkomitees.

Neben dem zentralen Thema, der Wahl eines neuen Mitgliedes, stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Einstimmig wurden der Boas, Hans Meyer, sein Stellvertreter Gerd Kock, der Kassenwart Heinrich Südbeck und der Schriftführer Hans Kramer wieder gewählt. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden der Schießwart Heinz Thyen und sein Vertreter Theo Dannebaum.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem Boas Hans Meyer die zahlreichen Aktivitäten des zurückliegenden Jahres Revue passieren ließ, wurden natürlich auch die geplanten Vorhaben für das laufende Jahr besprochen. So werden Kaspar, Melchior und Baltasar wieder zu allen wichtigen weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen „sprechen“. Die Komitee-Mitglieder planen auch in diesem Jahr wieder einen Grillabend und jeweils einen Dämmerschoppen im Frühjahr und im Herbst. Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es noch ein gemeinsames Abendessen mit den Frauen und man ließ den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.