NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Winterfest: Königspaar auf dem Tanzparkett

11.11.2014

Elisabethfehn /Reekenfeld Mit dem Einmarsch des Königshauses und der Fahnenabordnung begannen die Feierlichkeiten zum Winterfest des Schützenvereins Elisabethfehn. Gefeiert wurde in der Mehrzweckhalle des benachbarten Schützenvereins Reekenfeld-Kamperfehn. Über mangelnden Besuch konnte sich Vorsitzender Manfred Bothe nicht beklagen. Er meldete „volles Haus“.

Königin Anita Pastoor und Prinzgemahl Adolf sowie der Vorstand und Festausschuss hatten sich große Mühe bei den Vorbereitungen des Winterfestes gegeben. Bevor sich die Schützen auf das Tanzparkett wagten, stärkten sie sich bei einem gemeinsamen Essen. „Das ist eine gewichtige Grundlage, um richtig feiern zu können“, sagte Vorsitzender Bothe. Nach dem Essen gab das Königspaar mit dem Ehrentanz das Parkett frei für die Tänzer.

Zuvor wurden noch mehrere Schützinnen und Schützen für eine langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Außerdem wurden die Vereinsmeister geehrt. Vereinsmeister: Jugend, Kristina Haak; Schützen Herren, Thomas Töbermann, Damen, Jenny Müller; Altersklasse Herren, Markus Kleinbauer; Damen, Erika Kruse; Seniorenklasse Männer, Horst Winkelmann; Damen, Anne Book; Offene Klasse Luftpistole, Cornelia Kleinbauer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit zehn Jahren sind Etta Seifert, Christel Sibum, Andre Dumstorff, Frank Junker, Thomas Töbermann und Kevin Janßen im Verein. Auf 25 Jahre blicken Judith Vey-Höwener, Heinz-Hermann Greve, Friedhelm Haak, Holger Höwener, Timo Wallschlag und Andreas Winkelmann zurück.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Elisabethfehn wurden geehrt: Hildegard und Alwin Frerichs, Hedwig und Alfred Schulte, Marga und Edo Völkel, Elfriede Oetje-Weber, Agnes Störmer, Sietze Hoekstra, Ewald Jansen, Erni Wallschlag, Horst Winkelmann und Gerold Lünemann. Auf 60 Jahre blicken Erich Franken, Ahlrich Fugel, Julius Lüdtke und Gerd Wiemkes zurück. Die Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes erhielten für 25 Jahre Holger Höwener, für 40 Jahre Elfriede und Herbert Oetje-Weber sowie Gerold Lünemann; für 60 Jahre Gerd Wiemkes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.