• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

WIRTSCHAFT: Kohnen übernimmt EIRERO

03.09.2008

LINDERN Die Johannes Kohnen GmbH &. Co KG in Sögel und die EIRERO Landhandel GmbH in Lindern bündeln ihre Kräfte im Agrarhandel. Die neu gegründete Kohnen Agrar GmbH &. Co. KG hat EIRERO zu 100 Prozent übernommen und führt diese als eigenständige Gesellschaft unter der Geschäftsführung von Johannes Kohnen und Walter Remmers weiter. Mit dieser neuen Einheit unter dem Dach der Johannes Kohnen GmbH soll die Wettbewerbsposition gestärkt werden.

Die bisherigen EIRERO-Geschäftsführer Gerhard Einhaus und Walter Remmers sind überzeugt, dass der Zusammenschluss die notwendige Antwort auf die Strukturveränderungen in der Landwirtschaft und dem Agrargewerbe ist. Steigende Kosten für Logistik, Energie und Produktionsmittel forderten schlagkräftigere Einheiten. Die neue Unternehmensstruktur soll der Landwirtschaft als Handelspartner mit einer verbesserten Einkaufsposition als Produktionseinheit und Vertriebsmannschaft zur Verfügung stehen.

EIRERO, ein Agrarhandelsunternehmen mit 34 Mitarbeitern, ist hervorgegangen aus dem Unternehmen Einhaus, Remmers, Rosemeyer, wurde unter der Geschäftsführung von Gerhard Einhaus sen. und Walter Remmers in der Region zu einem bedeutenden Partner der Landwirtschaft. Schwerpunkte sind die Kraftfutterproduktion sowie der Handel mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und der Betrieb einer Tankstelle. Einhaus, der 2009 aus dem aktiven Landhandelsgeschäft ausscheidet, und Remmers sind überzeugt, mit Kohnen einen Partner gefunden zu haben, bei dem ihre Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz haben werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Familienunternehmen Kohnen mit seiner 90-jährigen Tradition ist ebenfalls ein erfolgreicher Partner der Landwirtschaft in der Region. Die Schwerpunkte liegen ebenfalls in der Produktion von Futtermitteln sowie dem Handel mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, wie Pflanzenschutz, Dünger, Saatgut und Kartoffeln. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit 42 Mitarbeiter. Geschäftsführer Johannes Kohnen sieht in der Geschäftserweiterung eine Stärkung des Unternehmens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.