• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Mitgliederversammlung: Konzept fürs Heimathaus im nächsten Jahr

13.11.2014

Lastrup „Mit der Verwirklichung unseres Traums von einem Heimathaus müssen wir wohl noch etwas warten“, bat die 2. Vorsitzende des Heimatvereins Lastrup, Lisa Rolfes, die Mitglieder um etwas Geduld. Mehr als 90 Heimatfreunde waren zur Versammlung bei „Westerhaus“ gekommen. Geschlossen wurde Rolfes in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Karin Hempel und Irene Thien neu in den Vorstand gewählt.

Nach der Begrüßung ging Rolfes, die den erkrankten Vorsitzenden Willi Ripke vertrat, auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein. Die verschiedenen Ausflüge wie die Winterfahrt nach Hemmelte, die Tagesfahrt nach Oythe und Goldenstedt, die Fünf-Tagesfahrt nach Potsdam und in den Spreewald seien gut organisiert gewesen und bei allen Beteiligten gut angekommen. Auch die vier Radtouren in den Sommermonaten kamen an.

Mit 120 Teilnehmern sei der Plattdeutsche Abend mit Lesungen und Wostebrot- und Götte-Essen besonders gut besucht gewesen. „Das erstmalige Angeln im Dorfteich im Rahmen des Ferienpasses war ein Erlebnis und wird ganz sicher im nächsten Jahr wiederholt“, lobte Rolfes. Auf Anregung des Heimatvereins wurde in der Nähe des ehemaligen Betriebsgeländes der Firma Awila ein Gedenkstein für den Gründer Anton Witte aufgestellt. Der Themenabend zum „Alten Brauchtum“ hätte mehr Besucher verdient gehabt, sei aber interessant und informativ gewesen. Mit den Grundschulen und den Kindertagesstätte sei eine Arbeitsgruppe zur Förderung der Plattdeutschen Sprache gegründet worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gemeinde hat das Haus Meiners gekauft. Es soll zum Heimathaus werden und auf Vorschlag des Arbeitskreises Dorferneuerung „Bürgerhaus“ oder „Haus der lebendigen Mitte“ heißen. 2015 wird eine Arbeitsgruppe ein Konzept erstellen. Dabei ist die Mitarbeit des Heimatvereins nötig und gewünscht. Im Jahre 2017 ist die Teileröffnung geplant und 2018 der endgültige Ausbau.

Am Sonnabend, 20. Dezember, feiert Jugendpfarrer Heiner Zumdohme in der Lastruper Kirche eine plattdeutsche Messe. Die Winterfahrt führt am 18. Januar nach Löningen, die Tagesfahrt am 25. April nach Münster und die Fünf-Tages-Fahrt Ende Mai nach Amsterdam. Im Sommer werden am ersten Mittwoch des Monats wieder Radtouren unternommen. Am 30. Mai plant der Heimatverein erneut eine plattdeutsche Maiandacht.

Die Versammlung endete mit einem Kohlessen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.