• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Polizei gibt Entwarnung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Bombendrohung Gegen Bremer Rathaus
Polizei gibt Entwarnung

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Lastruper Verein freut sich über 3000 Euro

23.12.2015

Lastrup /Bad Zwischenahn Der Verein „Bürger für Bürger Lastrup“ ist mit dem Bürgerpreis der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems (AGVR) ausgezeichnet worden. Er ist am Montag in Bad Zwischenahn überreicht worden und mit 3000 Euro dotiert. Weitere Preisträger sind die Garreler Bürgerstiftung „Lüttke Lüe“ und die Bürgerstiftung Nordenham (die NWZ  berichtete).

Der Verein „Bürger für Bürger Lastrup“ möchte Menschen bei großen und kleinen Schwierigkeiten als unkomplizierter Ansprechpartner zur Verfügung stehen und sich für soziale Zwecke in der Gemeinde einsetzen. Der Vorsitzende Conrad Meyer, die Beisitzerin Marlies Thoben-Jans und Rudolf Brinkmann, Beisitzer und kommissarischer Schriftführer, nahmen den Preis entgegen. Mit dabei waren auch die Vorstandsmitgliedern der Volksbank Las­trup Heinrich Flerlage und Wilhelm Grüßing.

Es gebe viele Gründe, die Menschen in außergewöhnliche Notlagen bringen. Wenn eine Familie unverschuldet in eine Notlage geraten sei, die sie nicht alleine bewältigen kann, und die Familie deshalb Unterstützung benötige, könne „Bürger für Bürger Lastrup“ helfen, so die Jury.

Zur Jury gehörten der Geschäftsführer der Jeveraner JaWir-Stiftung Dr. Jens Rütters, die Journalistin Katrin Zempel-Bley, die Vorstandsmitglieder Ulrich Jungmann (Raiffeisenbank Moormerland) und Peter Bahlmann (VR Bank Oldenburg Land West) sowie die Bürgermeister Thorsten Schmidtke (Großenkneten) und Dieter von Essen (Rastede). Sie hatten sich intensiv mit den eingereichten Bewerbungsunterlagen der 50 teilnehmenden Vereine und Stiftungen beschäftigt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.