• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Laura und Britta als Glücksfeen

30.12.2005

LASTRUP Der Saal war wieder gut besucht. Lastrups Kaufleute verlosten 4700 Euro und Präsentkörbe an ihre Kunden. Nicht abgeholte Gutscheine werden zugestellt.

von günther Stutenkemper LASTRUP - Die Gewinne aus der 29. Weihnachtverlosung des Handels- und Gewerbevereins Lastrup wurden am vergangenen Mittwoch unter die Kunden gebracht. Unter den gestrengen notariellen Augen von den HGV-Arbeitskreismitgliedern Clemens Enneking und Georg Mählmann wurden Gutscheine und Präsentkörbe im Wert von 4700 Euro ausgegeben.

Der Saal „Westerhaus“ war wieder gut besetzt. Enneking dankte für die gute Beteiligung, durch die es wieder möglich gewesen sei, so viele Preise zur Verfügung zu stellen. Auch die Kaufleute lobte er: Sie hätten durch ihre Großzügigkeit die Aktion erst ermöglicht. Einen besonderen Dank sprach Enneking jedoch HGV-Geschäftsführer Günther Deeken aus, der 28 Jahre lang die Weihnachtsverlosung moderiert und organisiert hatte. Ohne seine Mithilfe wäre die Weihnachtsverlosung nicht das, was sie heute sei, so Enneking. Als Dank überreichten der stellvertretende HGV-Vorsitzende Helmut Bäker und Enneking einen Blumenstrauß.

Die vielen Lose befanden sich in der großen Mischmaschine, die von den Glücksfeen Laura Enneking und Britta Bäker immer wieder kräftig durchgemischt wurden. In zehn Durchgängen wurden Gutscheine zu 10, 15, 25, 50 und 100 Euro verlost. Die meisten der neugierigen Zuschauer, die zur Verlosung gekommen waren, hofften aber natürlich auf den Hauptgewinn, einen Gutschein im Wert von 500 Euro. Zahlreiche Gutscheine gingen auch nach Cloppenburg, Löningen, Wachtum und andere Nachbargemeinden, was beweise, dass Lastrup ein beliebtes Einkaufsziel sei, betonte Enneking. Von den Präsentkörben wurden 28 nur unter den Veranstaltungsteilnehmern verteilt.

Nach der zweistündigen Veranstaltung konnten viele Besucher Gutscheine als leicht verspätete, in jedem Fall aber unverhoffte Weihnachtsgeschenke mit nach Hause nehmen. Alle Gutscheine, die Mittwochabend nicht abgeholt wurden, stellt der HGV den Gewinnern zu. Alle Gutscheine können bis zum 30. April 2006 in den Geschäften eingelöst werden, die auf dem Schein vermerkt sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.